MO. - FR. 9 - 18 UHR SA. 9 - 13 UHR
kostenlose Hotline
06056 911 912
Ausland: +49 6056 911 912

MO. - FR. 9 - 18 UHR :: SA. 9 - 13 UHR
kostenlose Hotline
06056 911 912
Ausland: +49 6056 911 912
english language
английский язык

Menu

Allgemeine Tipps und Infos

Abendgarderobe

Während einer siebentägigen Kreuzfahrt ist die Kleiderordnung an drei Abenden sportlich elegant und an zwei Abenden formell. Beachten Sie, dass im Pinnacle Grill zu jeder Zeit angemessene Kleidung zu tragen ist. Informelle Abende: Blazer und lange Hosen für Herren und legere Kleider und Röcke für Damen. Formelle Abende: Jackett und Krawatte oder Smoking für Herren, Cocktail- oder Abendkleid für Damen.

Hinweis: Im Tagesprogramm finden Sie Hinweise zu der für den Abend angemessenen Kleidung. Jeans, T-Shirts, Hüte, kurze Hosen, Trägershirts, Badekleidung und Sportbekleidung sind zu keiner Zeit weder im Speisesaal noch im Pinnacle Grill gestattet, können jedoch im Lido Restaurant getragen werden. Sind Sie sich nicht sicher, was Sie tragen sollen? Während Ihres Aufenthaltes an Bord können Sie sich an den Kreuzfahrtdirektor oder die Mitarbeiter am Empfang wenden, die Ihnen gerne mit Ratschlägen zur Seite stehen.

Sportbekleidung

Wenn Sie gerne Sport treiben oder an Deck spazieren gehen möchten, dürfen Sie die Sportbekleidung nicht vergessen. Auf jedem Schiff werden an Bord Aerobic-Kurse abgehalten und im Fitnesscenter stehen Laufbänder, Heimtrainer und andere Geräte zur Verfügung. Der kostenlose Fitnesspass „Passport to Fitness“ sorgt nicht nur für Spaß, sondern Sie werden am Ende der Kreuzfahrt auch für die Teilnahme an Aktivitäten an Bord belohnt. Denken Sie daran, Lauf- oder Aerobic-Schuhe, Badekleidung und zum Aufwärmen oder Ausruhen auch etwas zum Überziehen mitzubringen.

Voraussichtlich nicht benötigte Dinge

  • Dicke, winterfeste Pullover oder Jacken
  • Regenstiefel und lange Unterwäsche (Anbieter in Alaska bieten spezielle Ausstattungen für Aktivitäten vor Ort an, z. B. warme Moon Boots für Spaziergänge auf den Gletschern, wasserfeste Regenkleidung, Stiefel sowie Schwimmwesten für Raftingtouren auf dem Fluss und Seekajakfahrten)

Alaska

Unsere Experten bei Holland America Line, dem größten und erfahrensten Anbieter von Reisen nach Alaska, können Ihnen bezüglich des Packens für Ihre Kreuzfahrt oder CruiseTour in Richtung Norden einige Tipps geben.

Südostalaska

Bei einer Kreuzfahrt durch die Inside Passage reisen Sie durch die geschützten Wasserstraßen von Südostalaska, das auch als „Panhandle“ (wörtlich übersetzt „Pfannenstiel“) bezeichnet wird. Das Wetter in dieser Region ist gemäßigt mit Hochdruckphasen im Sommer bei Temperaturen zwischen 50 und 60° Fahrenheit, die gelegentlich auf um die 70 bis 80° Fahrenheit ansteigen können.

Nordalaska und die Arktis

Falls es Sie noch weiter in den Norden zieht, werden Sie ein trockeneres Klima vorfinden. Die Sommertemperaturen in Fairbanks und anderen Regionen des Hinterlandes erreichen oft 70 und 80° Fahrenheit. In der Arktis, bei Reisen nach Prudhoe Bay oder Nome und Kotzebue, herrschen kühlere Temperaturen um die 40 bis 50° Fahrenheit.

Allgemeine Hinweise zum Packen

Alaska ist kein formelles Land. Dennoch wird beim Abendessen Wert auf gute Kleidung gelegt (siehe Informationen unter „Abendgarderobe“ weiter unten). Am besten nehmen Sie Kleidung mit, die Sie übereinander anziehen können, so dass Sie bei kühlerem und windigerem Wetter mehrere Schichten und bei warmem und trockenem Wetter weniger Schichten tragen können. Stellen Sie sicher, dass Sie auch Folgendes mitbringen:

  • Einen leichten, wasserdichten Mantel oder eine Jacke sowie einen Pullover oder eine warme Weste für Spaziergänge an Deck und für Gletscherbesichtigungen
  • Eine warme Mütze und Handschuhe
  • Damen sollten eventuell zwei oder drei waschbare Freizeithosen oder Jeans mitbringen, die kombiniert mit Poloshirts, Blusen oder leichten Pullovern und entsprechenden Accessoires wie Gürtel, Schal und Schmuck nahezu überall getragen werden können. Je nach Wetter und Anlass kann ein Blazer, eine Strickjacke oder eine Windjacke darüber angezogen werden.
  • Herren sollten eventuell ein zusätzliches Paar Freizeithosen einpacken, jedoch werden sie feststellen, dass dieselbe Art der Basiskleidung auch für sie angemessen ist. (Blazer und Freizeithose sind fast überall in Alaska akzeptabel. Auch ein dunkler Anzug ist für das Abendessen an Bord angebracht.)
  • Feste, bequeme Schuhe für den täglichen Gebrauch (zwei Paar werden empfohlen), möglichst aus Leder, damit sie notfalls regenfest sind
  • Ein oder zwei Paar Schuhe für die Abendgarderobe

Alkoholische Getränke

Abgesehen von Wein und Champagner ist es nicht gestattet, alkoholische Getränke an Bord zu konsumieren, die in einem Geschäft an Bord gekauft oder mit an Bord gebracht wurden. Flaschen und andere Behältnisse werden aus Sicherheitsgründen eingesammelt und am letzten Tag der Reise in Ihre Kabine gebracht. Für Wein und Champagner, der in Restaurants mitgebracht wird, ist die Entrichtung von Korkgeld in Höhe von 18,00 USD erforderlich. Im Rahmen unseres Kabinenservices werden alkoholische Getränke zu einem reduzierten Preis für den Konsum in der Kabine angeboten.

Ärztliche Versorgung

Wenn Passagiere während der Reise erkranken oder sich verletzen und die Diagnose- und/oder Behandlungserfordernisse nicht von der Krankenstation an Bord erfüllt werden können, werden diese Passagiere zu medizinischen Einrichtungen an Land überwiesen. Beachten Sie, dass die Kosten für medizinische Behandlungen auf See, im Ausland oder für einen Flugtransport nach Hause von vielen staatlichen und privaten Krankenversicherungen NICHT übernommen werden. Gästen wird empfohlen, vor Reiseantritt eine Reisekrankenversicherung abzuschließen, damit etwaige Leistungen erstattet werden.

As You Wish®-Speiseservice

Vom festlichen fünfgängigen Gourmet-Speiseerlebnis bis hin zum schnellen, legeren Abendessen für Zwei ermöglicht Ihnen das As You Wish®-Speisen die Wahl der Lokale und des Stils, die/der Ihnen am besten zusagt.

Der elegante Hauptspeisesaal

  • Luxuriöser Speisesaal, dekoriert mit Kunstwerken und Antiquitäten
  • Elegantes Porzellan der Marke Rosenthal und gestärkte weiße Tischdecken
  • Fünf-Gänge-Menüs mit klassisch zubereiteter regional inspirierter Küche sowie vegetarischen Speisen
  • Wahl zwischen traditionellem Abendessen mit fest zugeordneten Sitzplätzen und Essenszeiten oder völlig flexiblen Essenszeiten

Das Pinnacle Grill-Erlebnis

  • Dinieren in privater Atmosphäre mit Sterling Silver Beef® und Gerichten mit frischem Fisch und Meeresfrüchten
  • Luxuriöse Ausstattung u. a. mit Porzellan von Bvlgari®, Weingläsern von Riedel® und Tischwäsche von Frette®
  • Umfangreiche Weinkarte mit vielen ausgewählten Weinen, die von Wine Spectator die Auszeichnung „Exzellent“ erhalten haben
  • Mit „Ein Abend im Le Cirque im Pinnacle Grill" erleben Sie die Atmosphäre des New Yorker Gourmetrestaurants an Bord.

Holland America Lines Chefkoch Chef Rudi Sodamin arbeitet mit Craig Hopson, dem leitendem Chefkoch von Le Cirque's zusammen, um das legendäre Ambiente und das preisgekrönte Speiseerlebnis an Bord wieder aufleben zu lassen – vom Servieren der Gerichte auf dem fantasievollen orangefarbenem Porzellan des Le Cirque bis zur berühmten Crème brûlée des Restaurants. 

Weitere genussvolle Möglichkeiten für das Abendessen

  • Frisch zubereitete Spezialitäten zum Frühstück und Mittagessen im Lido Restaurant
  • Abendessen auf Bestellung und Bedienservice am Tisch im Lido Restaurant
  • 24 Stunden kostenlose Speisen in der Kabine
  • Terrace Grill auf Deck
  • Ein Snack spät abends, Schokoladen-Spezialitäten
  • Leckeres Gebäck und Espresso im Explorations Café
  • Täglich Nachmittagstee sowie einmal pro Kreuzfahrt Royal Dutch High Tea

Exzellente Mitarbeiter

  • Überarbeitete Menüzusammenstellung unter Leitung von Meisterkoch Rudi Sodamin
  • Chefköche, die in die Geheimnisse der renommierten Confrérie de la Chaîne des Rôtisseurs eingeführt wurden, einer internationalen Gesellschaft für Speisen und Weine

Unverkennbare Details

  • Eisbar mit kostenfreien Leckereien
  • Warme Hors d’œuvres während der Cocktail-Hour

Spezialessen, z. B. vegetarische, diabetikerfreundliche oder glutenfreie Kost, können bei vorzeitiger Anforderung ohne weiteres zur Verfügung gestellt werden. Wir bieten auch koschere und gesundheitsbewusste Mahlzeiten an. Um besondere Mahlzeiten zu bestellen wenden Sie sich bitte 60 Tage vor Abreise unter 800-541-1576 an unseren Bordservice. As You Wish®-Speisemöglichkeiten ist zur Zeit auf all unseren Schiffen erhältlich.

Barvorschuss

Barvorschüsse sind am Empfang erhältlich. Alle Barvorschüsse unterliegen Einschränkungen. Bei Barvorschüssen wird Ihr Bordkonto mit einer Servicegebühr in Höhe von 3 % belastet.

Besucher

Im Interesse der Kunden und der Sicherheit gestattet Holland America Line grundsätzlich keine Besucher an Bord. Wir bedauern eventuelle Unannehmlichkeiten. Freunde können jedoch problemlos Geschenke direkt zu Ihrer Kabine bringen lassen. Oder Sie veranstalten eine Party für Ihre Freunde.

Digitaler Workshop

Digitalfotografie, Videobearbeitung, Blogs und Internet - ganz einfach während der Kreuzfahrt erlernt.
In dem von Windows® gesponserten digitalen Workshop können Kreuzfahrtgäste von Holland America Line lernen, ihre Urlaubserinnerungen darzustellen und mit anderen zu teilen. Dieses Zusatzprogramm, das nun auf allen Schiffen außer auf der ms Prinsendam erhältlich ist, besteht aus kostenlosen und informativen Kursen, die von einem von Microsoft ausgebildeten Technikexperten durchgeführt werden und zum Beispiel folgende Themen behandeln:

  • Wie man bessere Fotos aufnimmt und bearbeitet
  • Wie Sie Ihre Fotos im Internet veröffentlichen und Ihren Freunde und Ihrer Familie per E-Mail zusenden können
  • Wie man Blogeinträge, Videos und Fotoalben und mehr erstellt

Im digitalen Workshop werden viele kostenlose und einfache Tipps und Werkzeuge bereitgestellt, damit Sie Ihre Fotos mit anderen teilen können. Sie müssen also kein Fotoexperte oder erfahrener Computernutzer sein, um von diesem Programm zu profitieren. Die Workshops verwenden die neuesten, von Microsoft bereitgestellten und gepflegten Technologien – wie z. B. Windows7-Computer, Drucker, Scanner und ein drahtloses Netzwerk – und werden auf jedem Schiff an einem eigens dafür eingerichteten und günstig gelegenen Ort durchgeführt. Für jede Sitzung stehen Flachbildfernseher zur Verfügung, auf denen Videos und von Experten erstellte technische Demonstrationen angeschaut werden können. Folgende interaktive und leicht verständliche Kurse werden angeboten:

  • Bearbeiten Sie Ihre Kreuzfahrtfotos
  • Machen Sie aus Ihren Kreuzfahrtfotos- und Videos eine Diashow
  • Übertragen Sie Ihre Fotos von der Kamera auf den Computer
  • Bearbeitung der Kreuzfahrtfotos für Fortgeschrittene
  • Wie Sie Ihre Kreuzfahrtfotos per E-Mail und Internet mit anderen teilen können
  • Computersicherheit- und Wartung
  • Lernen Sie, wie Sie per Instant Messaging und mit Webcams mit anderen in Kontakt bleiben können
  • Lernen Sie Grundlegendes über soziale Netzwerke und wie sie Ihnen dabei helfen, mit anderen in Kontakt zu bleiben
  • Erlernen Sie die Grundlagen der Bedienung Ihrer Digitalkamera
  • Erfahren Sie, welcher Computer am besten zu Ihnen passt und wie Sie die besten Angebote finden
  • Erfahren Sie, wie Windows 7 die Bedienung Ihres Computers und Ihr Leben erleichtern kann

Die Gäste haben die Wahl, alle oder nur einige der 60-minütigen Workshops zu besuchen. Jeder Workshop wird während der Kreuzfahrt zu verschiedenen Zeiten und an verschiedenen Tagen angeboten. Jeden Tag werden mehrere Workshops abgehalten. Darüber hinaus werden jeden Tag persönliche Schulungsgespräche, die sogenannte „Techspert Time“, mit den Experten angeboten

Flüge

Da Änderungen der Ankunfts- und Abflugzeiten durch die Fluggesellschaften möglich sind, sollten Sie 24 Stunden vor Abflug des ersten Fluges die Fluggesellschaft(en) anrufen, um alle auf dem Ticket angegebenen Flugnummern, Abflug- und Ankunftszeiten zu bestätigen und Ihre Telefonnummer zu hinterlassen. (Internationale Flüge sollten 72 Stunden vor dem Abflug vom Heimatflughafen bestätigt werden.) Denken Sie auch daran, alle über das Reisebüro gebuchten Flüge zu bestätigen. Bei Inlandsflügen sollten Sie spätestens zwei Stunden vor der geplanten Abflugzeit und bei internationalen Flügen spätestens drei Stunden vorher am Schalter der Fluggesellschaft eintreffen. Halten Sie Reisepass, Reiseunterlagen und Tickets bereit. Holland America Line kann vom Schiff aus Flüge, Sitzplatzreservierungen oder sonstige Services wie Spezialessen oder Rollstuhl-Assistenz nicht bestätigen oder erneut bestätigen. Bei diesen Vorkehrungen kann Ihnen jedoch das Reisebüro behilflich sein, sobald Sie Ihre Tickets erhalten haben.

Anzeigen des Flugplans

Sobald Sie den Reservierungscode Ihrer Fluggesellschaft erhalten haben, der sich in Ihren Reisedokumenten entweder auf dem E-Ticket oder auf dem Papierticket befindet, können Sie Ihre Flüge online ansehen. Geben Sie Ihren Reservierungscode, den Sie von Holland America Line erhalten haben, sowie den Nachnamen des Passagiers und das Passwort hollandamerica ein.

Flüge ändern oder stornieren

Änderungen bestehender Reservierungen durch Gäste führen zu einer Gebühr von mindestens 100 USD pro Gast, falls die Änderungen nach dem letztmöglichen Zahlungstermin vorgenommen werden. Flugtickets werden auf der Basis von Tarifen ausgestellt, die starken Einschränkungen unterliegen, und können oft nicht neu ausgestellt oder gegen eine andere Fluggesellschaft oder eine andere Strecke ausgetauscht werden.

Gäste unter 21 Jahren

Gäste unter 21 Jahren müssen von einem Elternteil, einem Erziehungsberechtigten oder einer Aufsichtsperson im Alter von mindestens 21 Jahren begleitet werden. Für jeweils fünf Personen unter 21 Jahren ist eine erwachsene Aufsichtsperson erforderlich (25 Jahre oder älter im Falle von Personen, die als Aufsichtspersonen für organisierte Studenten- oder Jugendgruppen fungieren). Alkoholische Getränke werden nicht an Gäste unter 21 Jahren ausgeschenkt. Aufgrund der eingeschränkten medizinischen Einrichtungen an Bord sind Reservierungen für Kleinkinder, die zum Zeitpunkt der Reise jünger als 6 Monate sind, nicht möglich. Bei Ozeanüberquerungen oder anderen Reiserouten, bei denen gemäß unserer medizinischen Abteilung ein Risiko besteht, müssen Kleinkinder bei der Einschiffung mindestens 12 Monate alt sein. Minderjährige unter 18 Jahren müssen bei Reisen in bestimmte Länder von beiden Elternteilen begleitet werden oder über eine beglaubigte Einverständniserklärung des Elternteils bzw. der Elternteile verfügen, das bzw. die nicht an der Reise teilnehmen. Falls ein Elternteil verstorben ist oder das Kind nur einen Erziehungsberechtigten hat, muss eine beglaubigte Erklärung als Nachweis vorhanden sein. Alle Minderjährigen unter 18 Jahren müssen zusätzlich zum unterzeichneten Genehmigungsschreiben über alle erforderlichen Ausweisdokumente verfügen. Minderjährige, die amerikanische Staatsbürger sind, müssen eine beglaubigte Kopie ihrer Geburtsurkunde oder einen anderen Nachweis ihrer Staatsbürgerschaft vorlegen. Kinder über 16 Jahren benötigen ebenfalls einen Lichtbildausweis. Bei Reisen außerhalb der westlichen Hemisphäre ist ein Reisepass erforderlich. Ihr Reisebüro kann Ihnen zusätzliche Informationen bezüglich dieser Bestimmungen bereitstellen.

HINWEIS: Zur Vorbeugung von Kindesentführungen auf internationaler Ebene haben viele Regierungen Sicherheitsvorkehrungen an Ein- und Ausreisepunkten eingeführt. Diese beinhalten häufig einen Nachweis über die Beziehung zum Kind und die Einverständniserklärung der Eltern oder des gesetzlichen Vertreters, falls diese nicht anwesend sind, dass das Kind an der Reise teilnehmen darf. Selbst wenn diese Dokumente nicht erforderlich sind, können sie dennoch die Ein- oder Ausreise erleichtern. Eltern, Erziehungsberechtigte und Aufsichtspersonen sind für die Beaufsichtigung von Minderjährigen in ihrer Obhut verantwortlich. Kinder dürfen daher an Bord des Schiffes nicht unbeaufsichtigt bleiben. Aus Sicherheits- und Haftungsgründen MÜSSEN alle Kinder unter 18 Jahren bei allen Ausflügen von einem Elternteil oder einem gesetzlichen Vertreter begleitet werden.

Geschenke & Genüsse

Die vielen unerwarteten Aufmerksamkeiten auf einer Kreuzfahrt mit Holland America machen Ihren Urlaub zu einem besonders erinnerungswürdigen Erlebnis. Mit unserem Geschenkprogramm an Bord laden wir Gäste sowie deren Freunde und Familien ein, ebenfalls besondere Augenblicke zu gestalten. Stellen Sie sich nur vor, was für eine Freude Sie jemandem mit einem Blumengruß zur Abreise, einem „Wohlfühl“-Spa-Paket oder einem romantischen Abendessen für zwei im Pinnacle Grill machen können. Mit unseren Geschenken an Bord und unseren Bord-Gutscheinen können Sie einem lieben Menschen zeigen, wie viel er Ihnen bedeutet. Wir bieten Pakete für Feierlichkeiten, für Paare, Blumen, mit Schokolade überzogene Erdbeeren, spezielle Wein-Angebote, Kasino-Kurse und Jetons, Zigarren, Spa-Behandlungen und Andenken. Außerdem gibt es Bord-Gutscheine, mit denen Gäste sich ihre eigenen Geschenke aussuchen können, wenn sie an Bord sind.

Alle Arrangements für Geschenke an Bord und Spa-Behandlungen können vor Abfahrt des Schiffes leicht online getroffen werden. Da der Greenhouse Spa & Salon äußerst beliebt ist, sollten Sie Spa-Termine bereits so früh wie möglich buchen (Sie können Termine auch noch an Bord buchen). Klicken Sie auf die Schaltfläche Jetzt Online Buchen weiter unten um die Auswahl an Geschenken zu sehen und zu kaufen. Sie müssen ein Holland America Line-Konto haben, um Ihren Einkauf abzuschließen. Wenn Sie noch kein Konto bei Holland America Line haben, klicken Sie bitte oben auf die Schaltfläche „Registrierung“. Sie können Geschenke für sich selbst oder für gebuchte Gäste auf einer beliebigen Kreuzfahrt bestellen. Wenn Sie etwas für Freunde oder Familienmitglieder bestellen, benötigen Sie lediglich deren Nachnamen und Buchungsnummer.

Gepäck

Gepäckversicherung

Obwohl wir uns bemühen, Ihre Gepäckstücke sorgsam zu behandeln, kann Holland America Line nicht garantieren, dass kein Verlust von oder Schaden an Gepäck oder Eigentum entsteht. Daher sollten Sie vor der Abreise eine Gepäckversicherung abschließen. Falls Sie an dieser Möglichkeit interessiert sind, können Sie bei Ihrem Reisefachmann weitere Informationen erhalten.

Gepäck- und Kofferanhänger

Für Gäste, die Express-Dokumente von Holland America Line besitzen: Ausdruckbare Gepäckanhänger sind auf der Startseite des Online-Check-in erhältlich. Sie können gleichzeitig bis zu 9 zusätzliche Anhänger drucken. Gäste, die über Papierdokumente verfügen: Gepäckanhänger sind in den Reiseunterlagen zu finden, die Sie erhalten haben.

Hinweis: Gepäckanhänger sind auch am Flughafen an Ihrem Reisetag und am Pier vor Ihrem endgültigen Check-In verfügbar. Befestigen Sie bitte an jedem Gepäckstück, das Sie für die Kreuzfahrt aufgeben, einen Anhänger. Auf dem Anhänger ist Platz für folgende Informationen vorgesehen: Name, Kabinennummer und Abreisedatum.

Gepäcklieferservice

Mit unserer Gepäckweiterleitung können Sie Ihr Gepäck jetzt ganz bequem direkt zu Ihrer Kabine bringen lassen. Mit Serviceoptionen von Express bis Economy können Sie sicher sein, dass Sie Ihr Gepäck am Zielort in Empfang nehmen können. Der Status jeder Buchung kann online, telefonisch oder über jedes internetfähige Mobilgerät, wie beispielsweise Handy, Blackberry oder andere PDAs verfolgt werden. Für die Buchung benötigen Sie lediglich die vollständige Abholadresse oder den Hafen, die vollständige Lieferadresse oder den Hafen, Fahrgastkontaktinformationen, Reisedaten, Beschreibung der Gepäckstücke, Versicherungssumme pro Gepäckstück und Kreditkartenangaben.

Gottesdienste

Wir möchten den spirituellen Bedürfnissen unserer Gäste gerecht werden und bieten daher die folgenden Gottesdienste an. Im Tagesprogramm finden Sie die entsprechenden Zeiten und Orte. Katholisch: Eine Messe findet täglich statt. Interkonfessionell: Ein interkonfessioneller Gottesdienst wird jeden Sonntag sowie an verschiedenen religiösen Feiertagen abgehalten. Jüdisch: Der Sabbat wird jede Woche gefeiert. Personen, die am Abhalten dieser Gottesdienste interessiert sind, sollten sich an den Kreuzfahrtdirektor wenden. Für  besondere Feiertagsgottesdienste befindet sich ein Rabbi an Bord.

Greenhouse Spa

Auf einem Holland America-Kreuzfahrtschiff gibt es viele faszinierende Orte, jedoch können Sie sich an keinem besser regenerieren oder entspannen als im Greenhouse Spa & Salon mit seinen himmlischen Schönheits- und Wellness-Behandlungen. Lassen Sie sich mit einer wohltuenden Gesichtsbehandlung verwöhnen oder Ihre Muskeln durch die geübten Finger eines Massagetherapeuten entspannen, während Ihre Haut mit wohlriechenden Ölen eingerieben wird. Genießen Sie beim Entspannen im Thermalbereich oder bei einem Kräuterbad therapeutische Wasserbehandlungen, während Sie sich auf Ihrem Weg zu exotischen Reisezielen befinden und sich an den Annehmlichkeiten erfreuen, die ein Markenzeichen der Luxuskreuzfahrten von Holland America Line sind. In Behandlungsräumen mit atemberaubenden Ausblicken und entspannender Atmosphäre können Gäste bei exotischen Haut-, Körper- und Haarbehandlungen, die von Massagen mit heißen Steinen über Pediküren bis hin zu Hairstyling und Gesichtsbehandlungen reichen, so richtig die Seele baumeln lassen. Die Einrichtungen umfassen u. a. Folgendes:

  • Einen Hydrotherapie-Pool, in dem warmes, therapeutisches Meerwasser sprudelt. Nur auf bestimmten Schiffen verfügbar.
  • Beheizte Keramikliegen, die an ein opulentes türkisches Bad erinnern mit Ausnahme der ms Prinsendam.
  • Private Behandlungsräume, einschließlich Massageräume für Paare.
  • Massagetherapien, die verschiedene Kulturen in sich vereinen, darunter die hawaiische Lomi Lomi-Massage und die chinesische Tui Na.
  • Die aktuellsten Haut-, Körper-, Haar- und Nagelbehandlungen.
  • Sachkundige und professionelle Therapeuten für ein perfektes Spa-Erlebnis.

Von Spas von Holland America Line werden Fitnesskurse angeboten, damit Sie sich durch sportliche Betätigung jünger fühlen. Yoga, Pilates, Spinning und Übungen für Herz und Kreislauf werden für alle Fitnessstufen angeboten. Nutzen Sie Laufbänder, Fahrradergometer, Stepper, Rudergeräte, Gewichte und Kraftgeräte. Im ruhigen Greenhouse Spa & Salon mit seinen professionellen Mitarbeitern sollen Gäste während ihres Urlaubs auf einer unvergesslichen Luxuskreuzfahrt auch ihre Sinnesfreuden nicht vergessen.

Spa-Suiten und -Kabinen

Buchen Sie eine Spa-Suite oder Spa-Kabine und genießen Sie exklusive Spa-Annehmlichkeiten auf Ihrem Kreuzfahrturlaub. Diese Suites und Kabinenen sind mit mit modernen Spa-Einrichtungen ausgestattet, wie z.B. Yoga-Matten, einer iPod®-Station und einer Wasservorrichtung auf der Arbeitsplatte. Außerdem sind exklusive Spa-Behandlungen vom Greenhouse Spa and Salon erhältlich.

Handgepäck

Verwenden Sie eine Handtasche oder anderes Handgepäck. Behalten Sie Ihre Reiseunterlagen, Ausweise, Medikamente, Schmuck, Kamera, Filme, Bargeld und andere Wertsachen jederzeit bei sich. Packen Sie Reisepass, Arzneimittel, Kreuzfahrtunterlagen oder Flugtickets nicht in das aufzugebende Gepäck. (Beachten Sie, dass aufgegebenes Gepäck möglicherweise nicht jederzeit zugänglich ist.) Behalten Sie diese Dinge in Reichweite, z. B. in Ihrer Hand- oder Jackentasche. Wir empfehlen Ihnen auch dringend, wichtige Dinge wie verderbliche Waren, Bargeld, Kredit- oder Debitkarten, Schmuck, Gold, Silber oder ähnliche Wertsachen, Wertpapiere, Finanzinstrumente, Unterlagen oder andere wichtige Dokumente oder Geschäftsdokumente, Laptop-Computer, Mobiltelefone, Kameras oder andere Video- oder Elektronikgeräte, Hörgeräte, elektrische Rollstühle, Elektromobile, Ferngläser, Filme, Videobänder, Computerfestplatten, Audioplatten, Bänder oder CDs bei sich zu tragen. Holland America Line übernimmt keine Verantwortung für die oben aufgeführten Gegenstände.

Haustiere

Mit Ausnahme von ausgebildeten Servicetieren für Gäste mit Behinderungen sind Tiere oder Haustiere an Bord nicht erlaubt. Falls Sie ein Servicetier mitbringen möchten, wenden Sie sich unter der Telefonnummer 800-426-0327, Durchwahl 4514, oder 206-304-5306 an die Abteilung „Access & Compliance“. Sie müssen für das Tier ein Gesundheitsattest vorweisen. Bitte wenden Sie sich bezüglich dieser Auflage an Ihr Reisebüro.

Hotelgebühr

Unsere Besatzung bemüht sich sehr sicherzustellen, dass jeder Aspekt Ihrer Kreuzfahrt den höchsten Standards entspricht. Dies umfasst sowohl die Besatzungsmitglieder, die sich direkt um Sie kümmern, z.B. das Servicepersonal im Speisesaal, als auch die Mitarbeiter, die jeden Tag die Kabinen herrichten. Es gibt aber auch viele andere Mitarbeiter, die sich um Ihr Wohlergehen kümmern, denen Sie aber nie begegnen, z.B. das Personal in der Kombüse und der Wäscherei. Um sicherzustellen, dass die Bemühungen unseres Personals anerkannt werden, wird eine tägliche Hotelgebühr von $11 pro Gast erhoben, die automatisch vom Bordkonto eines jeden Gastes abgebucht wird. Falls unser Service Ihre Erwartungen übertrifft oder nicht erfüllt, können Sie diesen Betrag nach eigenem Ermessen am Ende der Kreuzfahrt anpassen. Die Hotelgebühr wird an die Besatzungsmitglieder von Holland America Line ausgezahlt und stellt einen wesentlichen Teil ihres Gesamtgehalts dar. Eine Servicegebühr von 15 % wird automatisch auf Ihre Ausgaben an der Bar sowie Ihre Weinkäufe im Speisesaal aufgeschlagen. An Flugsteigen sowie in Flughäfen, Anlaufhäfen und auf Landausflügen sollten Sie die vor Ort üblichen Trinkgelder zahlen. Holland America Line: Dem Service für jedermann verpflichtet. Holland America Line bemüht sich, in realisierbarem Maße sichere, bequeme und barrierefreie Unterkünfte für Personen mit Behinderungen zur Verfügung zu stellen. Aus diesem Grund ist Holland America Line stolz darauf, Teil der Carnival Corporation zu sein, die die Auszeichnung „Access to Freedom“ der Society For Accessible Travel & Hospitality (SATH) erhalten hat. Dies ist die höchste Auszeichnung in der Reisebranche, die von SATH vergeben wird, um Personen oder Organisationen auszuzeichnen, die bedeutsame Schritte unternommen haben, um Möglichkeiten für Behinderte voranzutreiben und das Bewusstsein und die Barrierefreiheit für Reisende mit Behinderungen zu fördern.

Impfungen

Für bestimmte Länder auf Ihrer Kreuzfahrtroute können Impfungen empfohlen oder erforderlich sein. Falls Sie beispielsweise nach (oder durch) Afrika oder Südamerika reisen, müssen Sie möglicherweise einen Nachweis über die Impfung gegen Gelbfieber vorweisen. Diese Impfung kann nur von einer staatlich anerkannten Klinik durchgeführt werden. Es ist auch empfehlenswert, eine Liste Ihrer Schutzimpfungen mitzunehmen, da sich die Anforderungen bezüglich Impfungen ändern können. Berücksichtigen Sie unbedingt alle besonderen Bedürfnisse. Internationale Reisende können mehrere einfache Schritte unternehmen, um mögliche Gesundheitsprobleme vor und während der

Reise zu vermeiden:

  • Wenden Sie sich möglichst 4 bis 6 Wochen vor der Abreise an Ihren Hausarzt.
  • Es ist wichtig, aktuelle Gesundheitsinformationen zu den Ländern einzuholen, die Sie besuchen möchten.
  • Lassen Sie alle erforderlichen Schutzimpfungen vornehmen und besorgen Sie sich präventive Medikamente. Berücksichtigen Sie unbedingt alle besonderen Bedürfnisse.
  • Schutzimpfungen können für Länder empfohlen oder verpflichtend sein, die während der Kreuzfahrt besucht werden. Falls Sie beispielsweise nach (oder durch) Afrika oder Südamerika reisen, müssen Sie möglicherweise einen Nachweis über die Impfung gegen Gelbfieber vorweisen. Diese Impfung kann nur von einer staatlich anerkannten Klinik durchgeführt werden. Es ist auch empfehlenswert, eine Liste Ihrer Schutzimpfungen mitzunehmen, da sich die Anforderungen bezüglich Impfungen ändern können.

Internet und E-Mail

Gäste können auf jedem Schiff der Flotte von Holland America Line eine Verbindung zum Internet herstellen. Dies ist entweder über eine 24 Stunden pro Tag, 7 Tage die Woche verfügbare drahtlose Hotspot-Verbindung möglich oder unter Verwendung der an Bord im Explorations Café oder im Internetcafé verfügbaren Ressourcen. Sie sind 24 Stunden am Tag in der Lage, über Satellit E-Mails in Echtzeit zu erhalten, sofern keine Störung der Satelliten vorliegt. Holland America Line hat für Sie sogar eine eigene CruisE-Mail-Adresse eingerichtet, die Sie verwenden können. Darüber hinaus befindet sich eine Internet-Fachkraft an Bord, die Ihnen hilfreich zur Seite stehen kann. Diese Services sind kostenpflichtig.

Kabine

Die Kabinen sind mit Schiff-Land-Telefonen ausgestattet, so dass Sie 24 Stunden am Tag problemlos überall auf der Welt anrufen können (Preise finden Sie im entsprechenden Verzeichnis in der Kabine). Darüber hinaus bietet Ihre Kabine reichlich Stauraum in Wandschrank und Schubladen, eine individuell regulierbare Klimaanlage sowie einen Fernseher mit Bord-Programm, Kinofilmen und CNN. Alle Kabinen sind mit herkömmlichen Steckdosen mit 110-V- und 220-V-Wechselstrom ausgestattet. Falls Ihr Rasierapparat mit den üblichen 110 Volt Wechselstrom betrieben wird, bringen Sie ihn auf jeden Fall mit (Gäste mit Hotelarrangements vor oder nach der Kreuzfahrt sollten einen Spannungsumwandler und/oder Adapter für ihren Aufenthalt mitbringen). Da die Kabinen nicht mit Weckern ausgestattet sind, sollten Sie eventuell einen Reisewecker mitbringen. Haartrockner sind auf allen Schiffen in den Kabinen verfügbar. Aus Sicherheitsgründen bitte wir Sie, Kleidung nicht in der Kabine zu bügeln. Mit Ausnahme der ms Oosterdam, ms Westerdam, ms Zuiderdam, ms Noordam und ms Eurodam stehen in den Waschsalons auf allen Schiffen Bügeleisen und Bügelbretter zur Verfügung. Darüber hinaus bieten wir auf allen Schiffen einen kompletten Wäsche- und Reinigungsservice an.

Kinderbetreuung und für Jugendliche

Club Hal® Youth Programs

Holland America Line bietet ein Jugendprogramm für Gäste zwischen 3 und 17 Jahren*. Auf jedem Schiff sorgt ein Club HAL-Leiter dafür, dass die Kinder an Bord jede Menge Spaß haben. Zu den Aktivitäten gehören u. a. Bingo mit Möglichkeit zum Gewinnen von Preisen, Kunst und Kunsthandwerk, besondere Partys und vieles mehr. Alle Teilnehmer erhalten darüber hinaus ein Club HAL-T-Shirt. Jeden Abend wird Ihnen ein spezielles Programm für die entsprechenden Altersgruppen in die Kabine gebracht. Aktivitäten werden für junge Kinder (3 bis 7 Jahre), Kinder (8 bis 12 Jahre) und Teenager (13 bis 17 Jahre) angeboten. Das Programm verfolgt eine Politik der offenen Tür, so dass Teilnehmer nach Belieben kommen und gehen können. Alle Aktivitäten werden beaufsichtigt. Der Club HAL-Leiter ist jedoch nicht verantwortlich, wenn ein Kind sich dazu entscheidet, an einer Aktivität nicht mehr teilzunehmen.

* Auf der ms Prinsendam werden Aktivitäten für Jugendliche im Alter von 5 bis 17 Jahren angeboten. Alle anderen Schiffe bieten Jugendaktivitäten für die Altersstufen von 3 bis 17 Jahren an.

Kleiderordnung

Die richtige Kleidung kann einen großen Unterschied machen, ob die Kreuzfahrt zum Vergnügen wird oder nicht. Das Wichtigste ist, dass Sie sich in Ihrer Kleidung wohl fühlen. Das tägliche Leben an Bord des Schiffes und in den Anlaufhäfen ist entspannt und zwanglos. Im wärmeren Klima ist Kleidung aus leichten, atmungsaktiven Stoffen angebracht. Für kälteres Klima sollten Sie legere Kleidung einpacken, die Sie übereinander anziehen können, sowie eventuell einen Regenmantel und einen wasserdichten Hut oder Schirm und Handschuhe. Für manche Landausflüge benötigen Sie besondere Kleidung. Beispielsweise gestatten bestimmte Kirchen oder Gotteshäuser keine Trägershirts oder kurze Hosen. Packen Sie Badekleidung ein, da es auf all unseren Schiffen Pools und Whirlpools gibt. Bringen Sie am besten mehrere Schwimmgarnituren mit. Wenn Sie durch das Innere des Schiffes gehen, bitten wir Sie, Schuhe und ein Kleidungsstück über Ihrer Schwimmkleidung zu tragen. Falls Sie auf dem Sportdeck joggen oder im Fitnesscenter trainieren möchten, bringen Sie Sportbekleidung mit. Zu Ihrem Schuhwerk sollten bequeme Spazierschuhe für Landausflüge sowie Sandalen oder Schuhe mit Gummisohle für Spaziergänge an Deck gehören.

Die Abendbekleidung fällt in zwei Kategorien: formell und sportlich elegant. Unter sportlich elegant werden lange Hosen und ein Hemd für Herren verstanden und legere Kleider, Freizeithosen und legere Abendgarderobe für Damen. In den Abendstunden sind T-Shirts, Badekleidung, Trägershirts und kurze Hosen in den Restaurants und öffentlichen Bereichen nicht gestattet. An festlichen, formellen Abenden tragen Damen in der Regel ein Kostüm, ein Cocktailkleid oder ein Abendkleid und Herren ein Jackett und eine Krawatte, einen dunklen Anzug oder einen Smoking. Pro Woche finden durchschnittlich zwei formelle Abende statt. Im Interesse Ihrer Mitreisenden bittet Holland America Line Sie, die Kleiderordnung während des gesamten Abends einzuhalten. Formelle Kleidung für Damen und Herren kann für Ihren Aufenthalt während der Kreuzfahrt vorbestellt werden.

Kreditkarte

Unser bargeldloses Umfeld dient dazu, Ihnen das Leben an Bord so einfach wie möglich zu gestalten. Sobald Sie Ihre Kredit-bzw. Debitkarte(n) (Visa®, Mastercard®, American Express® und Discover®) registriert haben, können Sie Ihr bordeigenes Konto verwenden, um Käufe auf dem Schiff zu tätigen. Ihre Kredit- oder Debitkartennummer(n) wird/werden zur Vorbereitung Ihrer Kreuzfahrt auf sichere Weise zum Schiff gesendet. Sobald Sie an Bord gegangen sind, wird ein Betrag für die Erstzulassung von 60 USD pro Person für jeden Tag Ihrer Kreuzfahrt auf Ihrer Kreditkarte einbehalten. Bei Kreuzfahrten von mehr als 25 Tagen beläuft sich der Betrag auf 30,00 USD pro Person und Tag. (Beachten Sie bitte, dass Ihre Kredit- oder Debitkarte(n) mit diesem Betrag nicht vor dem ersten Tag der Reise belastet wird/werden) Am Ende der Kreuzfahrt erhalten Sie eine Endabrechnung und die Karten werden nur mit dem tatsächlichen Betrag der Einkäufe belastet. Erstattungen für Einkäufe von Produkten und Dienstleistungen an Bord werden Ihrem Bordkonto gutgeschrieben, gleichgültig, ob der Kauf vor oder während Ihrer Kreuzfahrt getätigt wurde. Bitte führen Sie die Kredit- oder Debitkarte, die Sie registriert haben, mit sich und halten Sie sie während der Dauer der Kreuzfahrt bereit, falls Ihr Schiffspersonal weitere Informationen benötigt. Informieren Sie Ihren Kredit- oder Debitkartenaussteller im Voraus, dass die Karte auf einem Schiff von Holland America Line verwendet wird. Dadurch können Verzögerungen bei der Autorisierung der Buchung(en) an Bord vermieden werden. Manche Banken erhalten die Vorbuchung bis zu 30 Tage lang aufrecht. Wenden Sie sich bitte an die Bank, die Ihre Kredit- oder Debitkarte ausgestellt hat, falls Sie Fragen darüber haben, wie lange solche Buchungen auf Ihrem Konto verbleiben. Falls Sie keine Kredit- oder Debitkarte nutzen möchten, wird eine Bareinlage in gleicher Höhe (60 USD pro Person und Tag) von Ihnen eingezogen, wenn Sie an Bord gehen.

Hinweis: Bei der Bargeldoption MÜSSEN Sie genug Bargeld mitbringen, um die Kontohinterlegung von 60 USD pro Person und Tag abzudecken. Falls Sie dies nicht tun, kann Ihnen die Einschiffung verweigert werden. Der nicht genutzte Teil der Bareinlage wird Ihnen am Ende der Kreuzfahrt zurückerstattet. Reiseschecks können zur Entrichtung der Bareinlage am Empfang eingelöst werden. Persönliche Schecks werden an Bord nicht akzeptiert. Wenn Sie an Bord gehen, ist Ihr Konto aktiviert und Sie können sofort Käufe tätigen, indem Sie Ihren Gästeausweis vorzeigen und eine Quittung unterschreiben.

Kunstführungen

Holland America Line ist für umfangreiche Kunstsammlungen an Bord aller Schiffe bekannt. Wenn Sie jetzt mit Holland America Line reisen, wird Kunst völlig neu präsentiert. Nehmen Sie sich an Bord die Zeit, bei einer in eigener Regie abgehaltenen Kunstführung die exklusiven Kunstsammlungen auf allen unseren Schiffen zu entdecken, deren Wert auf mehrere Millionen US-Dollar geschätzt wird. Die Führung wird von den bekannten Radiomoderatoren Paul Lasley und Elizabeth Harryman gesprochen und dauert ca. 30 bis 40 Minuten. Dabei erhalten Sie Informationen zum Verlauf der Führung, hören Interviews mit Künstlern sowie Hintergrundmusik und erhalten Miniaturbilder einiger der Kunstwerke. Laden Sie vor Beginn der Holland America Line-Kreuzfahrt die Kunstführung für Ihr bestimmtes Schiff auf einen iPod®, MP3- oder tragbaren Mediaplayer herunter. Bereits geladene Kunstführungen sind auch an Bord erhältlich.

Landausflüge buchen

Durch unser umfangreiches und preisgekröntes Programm an Landausflügen erleben Sie die Anlaufhäfen auf perfekte Weise und können gleichzeitig von den besten Transportmöglichkeiten und den besten Reiseleitern profitieren. Sie haben die Wahl zwischen Stadtrundfahrten, kulinarischen Entdeckungsreisen, Einkaufsbummeln, Outdoor-Expeditionen, kulturellen Aktivitäten und mehr. Für die bestmögliche Auswahl empfehlen wir Ihnen, frühzeitig zu buchen, da unsere Ausflüge und Touren nur über eine begrenzte Anzahl an Plätzen verfügen und schnell ausgebucht sind. Landausflüge können bereits vor der Abreise bequem online gebucht werden. Sollten die Einzelheiten der Ausflüge noch nicht feststehen, besuchen Sie die Seite erneut, wenn das Abreisedatum nähergerückt ist. Umbuchungen oder Stornierungen können bis zu 5 Tage vor dem planmäßigen Abreisedatum der Kreuzfahrt online vorgenommen werden. Gutscheine für gebuchte Landausflüge werden Ihnen am Tag der Einschiffung direkt auf die Kabine gebracht. Sie können auch im Büro für Landausflüge auf dem Schiff Anfragen für Ausflüge stellen. Beachten Sie jedoch, dass Anfragen in der Reihenfolge ihres Eingangs bearbeitet werden. Anfragen für bereits ausgebuchte Ausflüge werden in eine Warteliste aufgenommen. Wir haben eine große Auswahl an Landausflügen für Sie kreiert, die Aktivitäten für jedermann umfassen. Gäste mit körperlichen Behinderungen sollten in der Broschüre für Landausflüge den Abschnitt zum Auswählen der geeignetsten Ausflüge lesen. Jeder Landausflug ist mit einem entsprechenden Symbol versehen, das darauf hinweist, welche Art von Aktivität ein Ausflug umfasst. Beachten Sie, dass in einigen Häfen Fahrzeuge mit Hebebühne für Rollstühle möglicherweise nicht zur Verfügung stehen. Wenden Sie sich für genauere und aktuelle Informationen an die Mitarbeiter des Büros für Landausflüge. Holland America Line und unsere Partneragenturen vor Ort haben viel Zeit mit der Auswahl der Landausflüge verbracht. Wir weisen jedoch darauf hin, dass Sie trotz unserer Anstrengungen, Ihnen an jedem Reiseziel den besten Komfort zu bieten, bei einigen unserer Landausflüge verschiedene Annehmlichkeiten wie Klimaanlage und Toiletten in den Bussen möglicherweise nicht vorfinden werden.

Hinweis: Für Leistungen von Landausflügen, die aus beliebigen Gründen (einschließlich gesundheitlichen Gründen) storniert, geändert oder nicht in Anspruch genommen wurden, können wir keinen Nachlass oder keine Erstattung gewähren. Ausflugsgäste, die Autos oder Busse im Einkaufsviertel oder an einem anderen Ort verlassen, sind selbst für ihre Beförderung zurück zum Hafen sowie für die daraus entstehenden Kosten verantwortlich.

Landgang von Minderjährigen

Es liegt in der Verantwortung der Eltern und Erziehungsberechtigten zu entscheiden, ob Minderjährige unter 16 Jahren ohne eine erwachsene Aufsichtsperson an Land gehen dürfen. Wenn Sie einem mit Ihnen reisenden Minderjährigem erlauben möchten, ohne Begleitung eines Erwachsenen an Land zu gehen, besprechen Sie dies bitte im Voraus mit dem Sicherheitsbeauftragten des Schiffes, damit dies in der Software für das Gangwaykontrollsystem entsprechend vermerkt werden kann. Sollte diese Zustimmung nicht vorliegen, hindern unsere Sicherheitskräfte Minderjährige in der Regel daran, das Schiff ohne Begleitung eines Erwachsenen zu verlassen, obwohl wir diesbezüglich keine absoluten Zusicherungen machen können. Es liegt letztendlich in der Verantwortung der Eltern und Erziehungsberechtigten sicherzustellen, dass Minderjährige, die mit ihnen reisen, ensprechend ihren Anweisungen handeln.

Luggage Direct

Luggage Direct bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Flugbordpässe zu erhalten und Ihr Gepäck für Ihren Flug einzuchecken, wenn Sie noch an Bord Ihres Schiffes von Holland America Line sind. Unsere TSA-zertifizierten Partner bringen das Gepäck direkt vom Schiff zum Flugzeug. Sie nehmen das Gepäck erst am Zielflughafen wieder entgegen.
Durch diese Möglichkeit zum Ausschiffen können Sie die letzten Stunden am Hafen völlig unbeschwert genießen. Wenn Sie wählen könnten, 1) die Sehenswürdigkeiten der Stadt zu bewundern oder 2) in einer unendlichen Warteschlange am Flughafen zu stehen – würden Sie sich nicht für den Luggage-Direct-Gepäckservice und die damit verbundenen Vorteile entscheiden?

Luggage Direct ist an ausgewählten Ausgangshäfen und für ausgewählte Schiffe erhältlich, wie unten dargelegt. An Bord erhalten Sie einen Brief mit Informationen zu den Anspruchsvoraussetzungen.

Holland America Line bietet Luggage Direct in: Fort Lauderdale, Los Angeles, Seattle, San Diego, Vancouver (nur an bestimmten Tagen), Tampa. Der Service wird ausschließlich auf den folgenden vierzehn (14) Schiffen angeboten: ms Amsterdam, ms Eurodam, ms Oosterdam, ms Maasdam, ms Nieuw Amsterdam, ms Noordam, ms Ryndam, ms Rotterdam, ms Statendam, ms Veendam, ms Volendam, ms Westerdam, ms Zaandam, ms Zuiderdam.

Beachten Sie die folgenden allgemeinen Informationen zum Luggage-Direct-Gepäckservice:

  • Die Kosten betragen 19 USD pro Person in allen Häfen.
  • Die von der Fluggesellschaft veranschlagten Gepäckgebühren werden dem Bordkonto des Gastes angelastet
  • Die Gebühren sind je nach Fluggesellschaft unterschiedlich, und alle Preise werden unserem Partner BAGS, Inc. direkt von der Fluggesellschaft mitgeteilt.

Diese Gebühren werden an Bord eingezogen und dann an die Fluggesellschaften ausgezahlt.

  • Gäste können nicht mehr als 2 Gepäckstücke pro Person aufgeben.
  • Upgrade-Anfragen, Sitzplatzreservierungen und Flugänderungen können an Bord nicht entgegengenommen werden.
  • Für jeden Heimathafen gibt es spezielle Einschränkungen.
  • Zu den Einschränkungen zählen teilnehmende Fluggesellschaften, früheste und späteste Abflugzeiten sowie Anforderungen an die Staatsbürgerschaft.
  • Bei allen Flügen muss es sich um Inlandsflüge in den USA handeln (einschließlich Territorien der USA).
  • In Vancouver (in der Provinz Britisch-Kolumbien in Kanada) muss der Zielflughafen aller Flüge in den USA liegen.

Gäste, die den Luggage-Direct-Gepäckservice nicht in Anspruch nehmen, finden ihr Gepäck bei der Ausschiffung in der Ankunftshalle nach Farbe/Nummer geordnet vor. Sobald Sie das Schiff verlassen können, holen Sie Ihr Gepäck in der Ankunftshalle ab. Eine begrenzte Anzahl an Gepäckträgern steht zur Verfügung, jedoch gibt es keine Gepäckwagen. Da ein erneutes Betreten der Halle nicht möglich ist, verlassen Sie die Halle erst, wenn Sie alle Familienmitglieder und alle Gepäckstücke beisammen haben.

Medikamente bzw. Rezepte

Nehmen Sie ausreichend Medikamente mit. Achten Sie darauf, dass Sie genügend verschreibungspflichtige Medikamente haben, so dass sie für die Dauer der Kreuzfahrt ausreichen. Führen Sie sie immer mit sich und denken Sie daran, alle Medikamente in ihrer Originalverpackung zu belassen. Es bietet sich auch an, Ihren Impfpass und das Rezept für Ihre Brille oder Kontaktlinsen mitzubringen. Halten Sie Medikamente immer griffbereit in Ihrer Handtasche oder Ihrem Handgepäck. Bringen Sie genug verschreibungspflichtige Arzneimittel für die Dauer der Kreuzfahrt mit, da diese an Bord und in einigen der besuchten Länder möglicherweise nicht erhältlich sind. Bewahren Sie verschreibungspflichtige Medikamente immer griffbereit in Ihrer Handtasche oder Ihrem Handgepäck auf und nicht im aufgegebenen Gepäck. Stellen Sie sicher, dass Sie eine ausreichende Menge Ihrer Medikamente mitbringen und diese in der Originalverpackung aufbewahren. Darüber hinaus ist es sinnvoll, eine schriftliche Liste der Medikamente dabei zu haben, falls die Medikamente verloren gehen. Die Liste sollte den Namen des Medikaments, die Dosierung und die Anzahl der täglichen Einnahmen enthalten. In Notfällen unterstützt Holland America Line Sie bei der Einlösung von Rezepten. Beachten Sie jedoch, dass in diesem Fall zusätzliche Gebühren anfallen. Die Verschreibung von Marihuana zu medizinischen Zwecken ist an Bord nicht erlaubt Der Besitz von Marihuana, auch aufgrund von Verschreibung, stellt eine Verletzung der Gesetze der USA dar und kann eine Verletzung der Gesetze des Landes, die das Schiff besucht, darstellen und kann zu Meldung an die Strafverfolgungsbehörden führen. Die Verschreibung von Marinol, einer Alternative zu Marihuana, ist an Bord gestattet.

Medizinischen Einrichtungen

Alle Holland America Line-Schiffe verfügen an Bord über ein medizinisches Zentrum mit zugelassenen Ärzten sowie Krankenschwestern für den Intensivpflegebereich. Obwohl es sich beim medizinischen Zentrum nicht um ein vollständig ausgerüstetes Krankenhaus handelt, können die meisten Notfälle und medizinischen Routinefälle dort behandelt werden. Für Dienste und Verschreibungen wird eine handelsübliche Gebühr berechnet (mit Ausnahme von Meclizine gegen Seekrankheit, Tylenol® und Aspirin, die auch am Empfang erhältlich sind). Wenn Sie während der Reise erkranken oder sich verletzen und die Diagnose- und/oder Behandlungserfordernisse nicht von der Krankenstation an Bord erfüllt werden können, werden Sie zu medizinischen Einrichtungen an Land überwiesen. Beachten Sie, dass die Kosten für medizinische Behandlungen auf See, im Ausland oder für einen Flugtransport nach Hause von vielen staatlichen und privaten Krankenversicherungen NICHT übernommen werden. Gästen wird empfohlen, vor Reiseantritt eine Reisekrankenversicherung abzuschließen, damit etwaige Leistungen erstattet werden. Falls Sie an chronischen Krankheiten leiden, bringen Sie bitte einen aktuellen Bericht Ihres Arztes mit. Das medizinische Personal an Bord steht nicht für die tägliche Pflege zur Verfügung, es sei denn, Sie befinden sich zur stationären Behandlung im medizinischen Zentrum. Sie müssen für sich selbst sorgen können, einschließlich Ankleiden, Essen und Besuchen von Sicherheitsübungen an Bord. Wenn Sie nicht in der Lage sind, dies ohne fremde Hilfe auszuführen, müssen Sie von einer Pflegeperson begleitet werden. Aufgrund der begrenzten medizinischen Einrichtungen dürfen Kleinkinder, die bei Beginn der Kreuzfahrt jünger als 6 Monate sind, und Frauen, die im Verlauf der Kreuzfahrt die 24. Schwangerschaftswoche erreichen, nicht an der Kreuzfahrt teilnehmen. Falls Sie schwanger sind, bringen Sie bitte einen Bericht Ihres Arztes mit, der Auskunft über den voraussichtlichen Geburtstermin und über Ihre Reisetauglichkeit gibt. Halten Sie Medikamente immer griffbereit in Ihrer Handtasche oder Ihrem Handgepäck. Bringen Sie genug verschreibungspflichtige Arzneimittel für die Dauer der Kreuzfahrt mit, da diese an Bord und in einigen der besuchten Länder möglicherweise nicht erhältlich sind.

Mobiltelefone

Dank eines Abkommens mit Wireless Maritime Services (WMS), einem führenden Anbieter von maritimer Mobilkommunikation auf See, ermöglicht Ihnen Holland America Line die Nutzung ihrer Wireless-Geräte auf See. Mit Ihrem eigenen Mobiltelefon und Ihrer bestehenden Telefonnummer können Sie Anrufe tätigen und empfangen und sowohl mit Mitreisenden auf dem Schiff als auch mit Freunden, Verwandten oder Geschäftspartnern zu Hause telefonieren. Wenn Sie den SMS-Dienst Ihres Dienstanbieters nutzen, steht dieser Dienst an Bord ebenfalls zur Verfügung. Zu anderen verfügbaren Diensten zählt u. a. die Verwendung von PDAs (Blackberry® usw.). Alle Gebühren für Anrufe, Textnachrichten und Datentransfers, die über das WMS-Netzwerk durchgeführt werden, werden Ihnen von Ihrem aktuellen Mobilfunkanbieter zu ähnlichen Tarifen wie für das internationale Roaming auf Ihrer normalen Monatsrechnung ausgewiesen. Die Nutzung dieser Leistung erfordert kompatible Wireless- oder Mobiltelefone bzw. -Geräte und einen entsprechenden Wireless-Vertrag mit einem Mobilfunkanbieter an Ihrem Wohnsitz, der ein Roaming-Abkommen mit Wireless Maritime Services hat. Bitte setzen Sie sich vor der Abreise mit Ihrem Anbieter in Verbindung, um sicherzustellen, dass Ihr Vertrag diese Leistung einschließt und Sie auf See telefonieren können. Die Verfügbarkeit dieses Services kann nicht garantiert werden. Sie hängt von der Teilnahme des Dienstanbieters des Mobiltelefons ab und den Rechten des Dienstes. Bitte beachten Sie ebenfalls, dass einige Prepaid-Verträge nicht unterstützt werden.

Notrufnummern

Möglicherweise treten auf der Reise Notfälle auf. In diesen Fällen können Sie die folgenden Notrufnummern verwenden. Mitarbeiter stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite, z.B. bei Reiseverspätungen oder bei der Kontaktaufnahme mit Ihren Lieben. Rufen Sie während der Geschäftszeiten die Telefonnummer 800-426-0327 an. Unsere Mitarbeiter stehen von Montag bis Freitag zwischen 5:00 am und 7:00 pm und Samstag und Sonntag zwischen 7:00 am und 3:30 pm (Pacific Time) zur Verfügung. Außerhalb dieser Zeiten sowie an Feiertagen verwenden Sie die Telefonnummern 888-361-8803 oder 206-301-5293. Diese Telefonnummer ist ausschließlich für Notfälle vorgesehen. Rufen Sie sie nur an, wenn es sich um einen äußerst dringenden Notfall handelt.

Norovirus (NLV)

Kann durch Symptome wie Übelkeit, Erbrechen, Durchfall und manchmal Fieber diagnostiziert werden. Beim Norovirus handelt es sich nicht um einen Virus des oberen Atemtraktes wie bei der Influenza. Der Krankheitsverlauf beim Norovirus dauert in der Regel 24 bis 48 Stunden, ohne dass ernste oder langfristige Gesundheitsschäden entstehen. Er wird durch persönlichen Kontakt übertragen. Für Reisende mit chronischen Krankheiten oder geschwächtem Immunsystem besteht ein erhöhtes Risiko. Holland America Line verfügt über einen umfassenden Plan, mit dem das Ausbreiten der Krankheit im Allgemeinen wirkungsvoll begrenzt werden kann. Abhängig von der jeweiligen an Bord auftretenden Krankheit gehören zu diesem Plan strenge Reinigungsvorschriften sowie Änderungen der betrieblichen Verfahren. Alle erkrankten Besatzungsmitglieder werden sofort isoliert. Wir wünschen Ihnen eine sichere und gesunde Reise. Und denken Sie daran, dass regelmäßiges und gründliches Händewaschen die erste und beste Abwehrmaßnahme gegen Krankheiten darstellt.

Online-Check-in

Der Online-Check-in kann jetzt in englischer, holländischer, spanischer und deutscher Sprache durchgeführt werden. Zur Beschleunigung Ihrer Abreise empfehlen wir allen Gästen, das Online-Check-in-Verfahren zu nutzen und dies so früh wie möglich zu tun. Während des Online-Check-ins können Sie Ihre Formulare zur Einreise, Ausschiffung und Kreditkartenregistrierung sicher übermitteln. Für einen reibungslosen Ablauf an Bord bitten wir Sie, dieses Check-In-Verfahren spätestens 30 Tage vor der Abreise abzuschließen. Falls Sie das Verfahren beginnen, jedoch aufgrund noch fehlender Informationen nicht fortfahren können, können Sie es zu einem beliebigen Zeitpunkt vor Abfahrt abschließen.

Beim Online-Check-in können Sie folgende Vorteile nutzen:

  • Signature Preferred Boarding Pass: Um die Einschiffung zu beschleunigen, drucken Sie Ihren Pass einfach aus, nachdem der Online-Check-in abgeschlossen ist. (Bewahren Sie ihn an einem sicheren Ort zusammen mit Ihren Kreuzfahrtdokumenten auf.)
  • US Direct: Für amerikanische Staatsbürger, die in Vancouver, B. C., ankommen, kann US Direct die Zollabfertigung merklich beschleunigen.

Zum Abschluss des Online-Check-ins für jeden Gast benötigen Sie:

  • Voller Name, Geburtsdatum, Reisepass, Visum oder permanente Aufenthaltsgenehmigung, Privatadresse, Private Telefonnummer, Kontaktinformationen für den Notfall, Rückfluginformationen, Kreditkarte, die Sie für Zahlungen an Bord verwenden möchten.

Am Anfang: Loggen Sie sich hier ein: Meine Reservierungen bei „Mein Konto“, gehen Sie zu Online-Check-in.
Denken Sie bitte daran, bei der Einschiffung zu Ihrer Kreuzfahrt folgende Unterlagen mitzubringen:

  • Ihren Signature Preferred Boarding Pass, einen geeigneten Personalausweis und Reisepass, Visum und Impfpass, die Kreuzfahrtdokumente mit Ihrem Kreuzfahrt- und/oder CruiseTour-Vertrag.

Gemäß neuen Sicherheitsvorschriften der US-Regierung müssen wir den Strafverfolgungsbehörden mindestens 60 Minuten vor der Abreise bestimmte Daten über unsere Gäste vorlegen. Um diese Anforderungen zu erfüllen, ist es notwendig, dass wir spätestens 90 Minuten vor Abreise über alle erforderlichen Informationen verfügen. Falls uns Ihre Angaben zu diesem Zeitpunkt noch nicht vorliegen, können Sie die Reise nicht antreten. Gäste werden dringend gebeten das Online-Check-in-Verfahren abzuschließen, bevor Sie von zu Hause abfahren. Gäste, die erst am Terminal einchecken, riskieren, die Reise nicht antreten zu können, selbst wenn sie vor Auslaufen des Schiffes eintreffen. Sämtliche Kosten, die Ihnen entstehen, um am nächsten Hafen an Bord zu gehen, sind von Ihnen selbst zu tragen.

Gäste mit Wohnsitz im Europäischem Wirtschaftsraum (EWR) werden darauf hingewiesen, dass die Erfüllung dieser Vorschriften u. U. dazu führen kann, dass die Informationen, die Sie an Holland America Line übermitteln, an unsere Tochtergesellschaften und Reisebüros und/oder an Regierungs- und Strafverfolgungsbehörden in den USA oder anderen Ländern außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) weitergegeben werden, wo die Bestimmungen des Datenschutzes möglicherweise nicht so streng sind wie die gesetzlichen Vorschriften Ihres Heimatlandes. Da Holland America Line Ihre Privatsphäre respektiert, schützen wir Ihre persönlichen Daten nach dem neuesten Stand der Technik und verwenden das Secure Socket Layer (SSL)-Verschlüsselungsverfahren. Unsere Datenschutzpolitik kann gerne eingesehen werden.

Rauchen

Der Komfort unserer Gäste ist uns wichtig, daher sind alle Innenräume als Nichtraucherbereiche gekennzeichnet. Ausnahme:

  • Kasino
  • Northern Lights Disco (nur auf der ms Eurodam, ms Oosterdam, ms Noordam, ms Nieuw Amsterdam, ms Westerdam und ms Zuiderdam)
  • Ausgewählte Bereiche auf den Außendecks
  • Seaview Bar (ausgenommen ms Maasdam, ms Ryndam und ms Statendam)
  • Sportbar
  • Crow's Nest (ausgenommen ms Eurodam, ms Oosterdam, ms Noordam, ms Nieuw Amsterdam, ms Westerdam und ms Zuiderdam)

Unsere Schiffe verfügen nicht über Nichtraucherkabinen, jedoch werden die Kabinen nach jeder Kreuzfahrt sorgfältig gereinigt. Während Vorstellungen ist in allen Vorführräumen das Rauchen untersagt. Das Rauchen von Zigarren und Pfeife ist nur auf den Außendecks gestattet.

NEU für alle Kreuzfahrten ab 15.01.2012:

Alle Kabinen werden zu Nichtraucherkabinen. Das Rauchen ist jedoch weiterhin auf dem Balkon der Veranda Suiten erlaubt!

Reisedurchfall

ist die häufigste Krankheit, von der Reisende betroffen sind. Jedes Jahr erkranken 20 bis 50 Prozent der internationalen Reisenden, ca. 10 Millionen Menschen, an Reisedurchfall. Der Ausbruch von Reisedurchfall erfolgt gewöhnlich während der ersten Reisewoche, kann jedoch zu einem beliebigen Zeitpunkt der Reise auftreten und sogar nach der Rückkehr nach Hause. Der wichtigste Faktor zum Bestimmen des Risikos ist das Reiseziel. Reiseziele mit hohem Risiko sind Entwicklungsländer z.B. in Lateinamerika, Afrika, dem Nahen Osten und in Asien. In Gebieten, in denen kein gechlortes Leitungswasser erhältlich ist oder in denen Hygiene- und sanitäre Anlagen in schlechtem Zustand sind, sollten Reisende nur die folgenden sicheren Getränke zu sich nehmen:

  • Getränke wie Tee und Kaffee, die mit gekochtem Wasser zubereitet werden
  • Getränke in Dosen oder Flaschen, darunter Wasser, kohlensäurehaltiges Mineralwasser und alkoholfreie Getränke

Rollstuhlfahrer

Unsere Schiffe sind mit speziell für Rollstuhlfahrer eingerichteten Kabinen ausgestattet. Sollten Sie keine Kabine für Rollstuhlfahrer, sondern eine Standardkabine gebucht haben, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass es unter Umständen zu Platzproblemen kommen kann, vor allem, was das Befahren des Badezimmers mit dem Rollstuhl betrifft. So können die Abmessungen der Standardkabinen-Badezimmer, ihre Türrahmen sowie die Höhe der Badewannenränder für Gäste mit eingeschränkter Bewegungsfähigkeit schwierig zu handhaben sein. Dazu kommt, dass die Türen und Flure von Standardkabinen im Allgemeinen zu schmal für den Zugang mit einem (Elektro-)Rollstuhl sind. Hinweis: Aus Sicherheitsgründen müssen diese Hilfsfahrzeuge stets in den Kabinen der jeweiligen Gäste abgestellt und aufgeladen werden.

Unsere rollstuhlgeeigneten Kabinen sind mit besonderen Annehmlichkeiten wie extrabreiten Eingangstüren, barrierefreien Duschkabinen mit Handgriffen, Duschsitzen und Handbrausen sowie niedrig angebrachten Schränken und Handtuchhaltern ausgestattet. Zusätzlich zu unseren rollstuhlgeeigneten Kabinen sind unsere Schiffe der S-Klasse (STATENDAM, RYNDAM, MAASDAM, VEENDAM) mit weitestgehend barrierefreien Kabinen ausgestattet. Diese Kabinen bieten Annehmlichkeiten für Gäste mit eingeschränkter Mobilität, sind jedoch nicht für Menschen geeignet, die rund um die Uhr auf Mobilitätshilfen bzw. einen Rollstuhl angewiesen sind. Diese Kabinen verfügen über standardmäßige Türöffnungen und eine Treppenstufe zum Badezimmer. Weitestgehend barrierefreie Kabinen bieten Annehmlichkeiten wie nur mit Duschen mit niedrigem Einstieg sowie mit zusätzlichen Handgriffen ausgestattete Badezimmer. Bitte beachten Sie, dass unsere weitestgehend barrierefreien Kabinen nicht mit einer Rampe für den Zugang zur Veranda ausgestattet sind. Unsere Abteilung „Access & Compliance“ stellt Ihnen jedoch gern eine tragbare Rampe zur Verfügung, wenn Sie diese im Voraus anfragen. (Aufgrund von räumlichen und platztechnischen Einschränkungen kann der Neigungswinkel portabler Rampen von dem der an Land üblichen abweichen.) Wenn Sie eine weitestgehend barrierefreie Kabine oder eine Standardkabine oder eine Kabine mit Meerblick oder Veranda gebucht haben, sollten Sie wissen, dass: die meisten Kabineneingangstüren 23 Zoll breit sind, die meisten Badezimmertüren 20 Zoll breit sind. Wenn Sie eine weitestgehend barrierefreie oder eine Standard-Suite gebucht haben, sollten Sie wissen, dass: die meisten Suite-Eingangstüren 32 Zoll breit sind. Die Suite-Eingangstüren auf der PRINSENDAM 24 Zoll breit sind. Die meisten Badezimmertüren 19 Zoll breit sind. Wenn Sie eine rollstuhlgeeignete Kabine gebucht haben, sollten Sie wissen, dass: die Eingangstüren bei rollstuhlgeeigneten Kabinen 32 Zoll breit sind. die Badezimmertüren bei rollstuhlgeeigneten Kabinen 32 Zoll breit sind. Den Standort barrierefreier Kabinen können Sie auf den Deckplänen der jeweiligen Schiffe einsehen.

Schiffstransfermöglichkeiten

Für Personen mit eingeschränkter Mobilität ist ein Rollstuhl die entscheidende Mobilitätshilfe, damit sie das Schiff überhaupt betreten oder verlassen können. Einige Verfahren beim Schiffstransfer (z.B. an der Gangway oder beim Transport mit kleineren Begleitbooten) sind möglicherweise für Rollstühle oder Elektromobile nicht vollständig zugänglich. Wenn ein Schiff nicht anlegen kann, werden Reisende mit kleineren Begleitbooten an Land gebracht. Für einige Reisegäste mit eingeschränkter Mobilität könnte das Aus- oder Einschiffen beim Umsteigen in Begleitboote oder beim Andocken aufgrund von steilen Gangways oder Stufen, besonders bei Ebbe oder Flut, beschwerlich sein. Beachten Sie auch, dass Elektromobile oder Rollstühle, die ohne Akku mehr als 100 lbs wiegen, nicht vom Schiff auf ein Begleitboot und/oder vom Begleitboot an Land befördert werden dürfen. Hinsichtlich Begleitbooten wurden mit Ausnahme der PRINSENDAM alle Schiffe von Holland America mit einem Begleitboot-Liftsystem ausgestattet, mit dessen Hilfe Gäste im Rollstuhl verbleiben und direkt mit ihrer Mobilitätshilfe auf das Begleitboot fahren oder dieses verlassen können. Beachten Sie jedoch, dass bei ungünstigen Wetterbedingungen wie Wind, Dünung oder extremen Gezeitenbewegungen der Begleitboot-Lift nicht verwendet werden kann. Außerdem kann es vorkommen, dass manche Häfen nicht entsprechend ausgestattet sind, um den Lift zu bedienen. Bitte kontaktieren Sie bei der Einschiffung unseren Manager für die Gästebetreuung, wenn Sie von dem Lift Gebrauch machen wollen, um alle Details bzw. die konkreten Vorkehrungen, die getroffen werden müssen, zu besprechen. Es kann vorkommen, dass Gäste mit eingeschränkter Mobilität zu dem von ihnen gewünschten Zeitpunkt nicht an Land gehen können oder dass sie in bestimmten Häfen überhaupt nicht an Land gehen können. Der Kapitän trifft zur Gewährleistung der Sicherheit aller Beteiligten die endgültige Entscheidung darüber, ob Reisegäste mit eingeschränkter Mobilität und ihre Mobilitätshilfen (Rollstuhl, Elektromobil, Rollator usw.) transportiert werden können, wobei alle Fakten berücksichtigt werden, einschließlich Wetterverhältnisse, Lage des Schiffes, Gewicht des Gastes usw.

Reiseroute ändern

Mit sehr wenigen Ausnahmen (wie z.B. unseren Panamakanal-Kreuzfahrten) ist es in den USA gesetzlich verboten, dass eine Person eine Kreuzfahrt in einem Hafen der USA beginnt und sie in einem anderen Hafen der USA beendet. Aus diesem Grund ist es bei Reisen, die im selben Hafen in den USA beginnen und enden, nicht möglich, in einem anderen Hafen der USA ein- oder auszuschiffen. Wenn Sie sich nicht an die Kreuzfahrtroute halten und dieses Gesetz daher verletzen, müssen Sie für alle entstehenden Bußgelder aufkommen (derzeit 300 USD pro Person). Wenn dieses Bußgeld aufgrund eines verspäteten Fluges erhoben wird, werden wir diese Gebühr für Sie übernehmen, falls Sie am Home City Air-Programm teilnehmen. Beachten Sie, dass es sich hierbei um eine Bestimmung der US-Regierung handelt, auf die Holland America Line keinen Einfluss hat.

Reisegepäck

Fluggesellschaften, Limousinen und andere Transferfahrzeuge haben Freigepäckrichtlinien, die die Menge und/oder das Gewicht des Gepäcks einschränken, das Sie mitnehmen dürfen, und/oder Sie erheben Übergepäckgebühren. Es unterliegt Ihrer Verantwortung, diese Richtlinien einzuhalten. Beachten Sie dies bitte beim Packen.

Hinweis für Reisende: Gepäckgebühren und andere Gebühren werden möglicherweise direkt von Fluggesellschaften und Flughäfen veranschlagt. Sobald Ihnen die Einzelheiten des Fluges mitgeteilt wurden, wenden Sie sich an die Fluggesellschaft.

WICHTIG: Packen Sie Reisepass, Arzneimittel, Kreuzfahrtunterlagen oder Flugtickets nicht in Ihr Gepäck. Behalten Sie diese Dinge in Reichweite, z.B. in einer Hand- oder Jackentasche. Wir empfehlen Ihnen auch dringend, wichtige Dinge wie verderbliche Waren, Medikamente, Alkohol, Bargeld, Kredit- oder Debitkarten, Schmuck, Gold, Silber oder ähnliche Wertsachen, Wertpapiere, Finanzinstrumente, Unterlagen oder andere wichtige Dokumente oder Geschäftsdokumente, Laptop-Computer, Mobiltelefone, Kameras, Hörgeräte, elektrische Rollstühle, Elektromobile oder andere Video- oder Elektronikgeräte, Ferngläser, Filme, Videobänder, Computerfestplatten, Audioplatten, Bänder oder CDs bei sich zu tragen. (Beachten Sie, dass aufgegebenes Gepäck möglicherweise nicht jederzeit zugänglich ist.) Holland America Line übernimmt keine Verantwortung für die oben aufgeführten Gegenstände. Holland America Line warnt vor der Verwendung von Kleiderhüllen, bei denen die Bügel oben herausragen. Wir empfehlen darüber hinaus, dass Sie Artikel in durchsichtige Plastikbeutel im Gepäck platzieren, um die Handhabung durch Sicherheitspersonal zu minimieren. Legen Sie Schuhe oben auf das Gepäck, um die Sicherheitskontrolle zu beschleunigen. Denken Sie auch daran, innen im Handgepäck sowie im aufgegebenen Gepäck Ihren Namen und Ihre Adresse anzubringen. Beachten Sie, dass das Sicherheitsverfahren an jedem Einschiffungsort ähnlich wie auf einem Flughafen verläuft. Waffen aller Art sowie gefährliche Gegenstände sind nicht erlaubt und können möglicherweise dazu führen, dass Ihnen die Einschiffung verweigert wird.

Hinweis: Schusswaffen, Sprengstoff, Feuerwerkskörper und illegale Drogen jeder Art sind nicht erlaubt. Achten Sie darauf, Reisepass, Arzneimittel, Kreuzfahrtunterlagen oder Flugtickets nicht in das aufzugebende Gepäck zu packen. (Beachten Sie, dass aufgegebenes Gepäck möglicherweise nicht jederzeit zugänglich ist.) Behalten Sie diese Dinge in Reichweite, z. B. in Ihrer Hand- oder Jackentasche. Wir empfehlen Ihnen auch dringend, wichtige Dinge wie verderbliche Waren, Bargeld, Kredit- oder Debitkarten, Schmuck, Gold, Silber oder ähnliche Wertsachen, Wertpapiere, Finanzinstrumente, Unterlagen oder andere wichtige Dokumente oder Geschäftsdokumente, Laptop-Computer, Mobiltelefone, Kameras oder andere Video- oder Elektronikgeräte, Hörgeräte, elektrische Rollstühle, Elektromobile, Ferngläser, Filme, Videobänder, Computerfestplatten, Audioplatten, Bänder oder CDs bei sich zu tragen. Holland America Line übernimmt keine Verantwortung für die oben aufgeführten Gegenstände. Sollte Holland America Line aus irgendeinem Grund für den Verlust, die Beschädigung oder das verspätete Eintreffen Ihres Eigentums verantwortlich sein, haftet Holland America Line lediglich bis zu einer Summe von 100 USD (600 USD bei Gästen, die einen Cancellation Protection Plan abgeschlossen haben), es sei denn, Sie haben Holland America Line den tatsächlichen Wert des Eigentums schriftlich mitgeteilt und an Holland America Line vor Beginn der Kreuzfahrt oder CruiseTour 1 % dieses Wertes entrichtet, der über dem Betrag von 100 USD bzw. 600 USD liegt. In diesem Fall beschränkt sich die Haftung von Holland America Line auf den dadurch festgelegten Betrag. Wenden Sie sich für Formulare und zusätzliche Einzelheiten zur Deklarierung von zusätzlichem Wert direkt bei der Einschiffung an den Empfang des Schiffes. Wenn Sie diese Vorkehrungen treffen, müssen Sie Ihr Gepäck bei sich haben. Die Gepäckrichtlinien von Holland America Line sind des Weiteren im Kreuzfahrtvertrag im Abschnitt zum Gepäck dargelegt.

Reisepass

Holland America Line empfiehlt eindringlich, dass alle Gäste einen Reisepass mit sich führen, der nach Ende der Reise für weitere sechs Monate gültig ist. Sie sollten einen Reisepass mit sich führen, damit Sie von den USA zu einem ausländischen Hafen fliegen können, falls Sie die geplante Einschiffung verpasst haben, oder damit Sie in die USA zurückfliegen können, falls Sie im Notfall Ihre Kreuzfahrt vorzeitig abbrechen müssen.

HINWEIS: Es liegt ausschließlich in Ihrer Verantwortung, sich alle für die Reise erforderlichen Dokumente zu beschaffen und sie bereitzuhalten; dies umfasst alle Kosten, die mit der Einholung einer Einreiseerlaubnis in die von Ihnen besuchten Länder und die Wiedereinreise in das Land Ihres Reiseziels verbunden sind. Passagieren ohne die nötigen Ausweise kann die Einschiffung verweigert werden, oder Gebühren können erhoben werden. Die Bezahlung aller erhobenen Gebühren liegt in der Verantwortung des Gastes.

Für US-amerikanische und kanadische Staatsbürger: Reisen über Land oder auf See: Die Anforderungen hinsichtlich der Reisedokumente können je nach Reiseroute und eventuell erforderlicher internationaler Flüge variieren. Für Reisen, die außerhalb der USA enden, ist ein Reisepass erforderlich, der noch mindestens sechs Monate nach dem Enddatum Ihrer Reise gültig ist. Reisepässe oder Dokumente, die den Richtlinien der Western Hemisphere Travel Initiative (WHTI) entsprechen, sind auf Reisen nach Alaska, Bermuda, Kanada, in die Karibik, nach Hawaii, Mexiko und durch den Panamakanal erforderlich. US-amerikanische und kanadische Staatsbürger ab 16 Jahren können eines der folgenden gültigen und WHTI-konformen Ausweisdokumente vorlegen:

  • Reisepass (empfohlenes Reisedokument) (gültig für Flug-, Land- oder Seereisen)
  • Reisepass-Karte (nur gültig für Landreisen und grenzüberschreitende Seereisen)
  • Vom Bundesland ausgestellter erweiterter Führerschein (EDL) - (nur gültig für Landreisen und grenzüberschreitende Seereisen)
  • Weitere von Department of Homeland Security genehmigte Dokumente

Geburtsurkunden aus Puerto Rico, die vor dem 1. Juli 2010 ausgestellt wurden, stellen keinen gültigen Nachweis der Staatsbürgerschaft dar und werden von der US-amerikanischen Zoll- und Grenzschutzbehörde US Customs and Border Protection nicht akzeptiert. Gäste aus Puerto Rico müssen entweder ein WHTI-konformes Dokument oder einen von der Regierung ausgestellten Lichtbildausweis mit einer gültigen Geburtsurkunde vorweisen, die nach dem 1. Juli 2010 ausgestellt wurde. Kinder:

US-amerikanische Kinder unter 16 Jahren auf Kreuzfahrten in der westlichen Hemisphäre mit Abfahrt und Ankunft im selben US-Hafen können ihre Geburtsurkunde oder einen anderen Nachweis der US-Staatsangehörigkeit, z. B. eine Einbürgerungsurkunde oder Citizenship Card vorlegen. Geburtsurkunden können in Form eines Originals, einer Fotokopie oder eines beglaubigten Originals vorgelegt werden.

Flugreisen: Bei allen internationalen Flugreisen in die USA oder ab den USA ist unabhängig vom Alter oder der Staatsbürgerschaft ein Reisepass erforderlich. Dies gilt auch für Flugreisen nach und ab Kanada, Bermuda, die Karibik und Mexiko.

PERSONEN, DIE KEINE US-AMERIKANISCHEN ODER KANADISCHEN STAATSBÜRGER SIND:

Sie müssen im Besitz eines Reisepasses sein, der nach Ende der Kreuzfahrt für weitere sechs Monate gültig ist, und diesen mitführen. Überprüfen Sie die bestehenden Ausweisanforderungen für Ihre spezielle Reisesituation sorgfältig. Darüber hinaus müssen Personen, die keine amerikanischen Staatsbürger sind, jedoch eine unbeschränkte Aufenthaltserlaubnis erhalten haben, ihre Permanent Resident Card (Formular I-551), im Allgemeinen als Green Card bekannt, mit sich führen. Ausländische Einwohner, die nicht im Besitz einer solchen Permanent Resident Card sind, müssen sich diese im nächstliegenden Büro des US Immigration Service besorgen.

Schwangerschaften

Frauen dürfen vor oder während der Kreuzfahrt die 24. Schwangerschaftswoche noch nicht erreicht haben. Falls Sie schwanger sind oder mit einer Person reisen, die schwanger ist, müssen Sie einen Bericht Ihres Arztes vorlegen, der Auskunft über den voraussichtlichen Geburtstermin und über die Reisetauglichkeit gibt sowie bekundet, dass es sich nicht um eine Risikoschwangerschaft handelt. Fügen Sie bitte auch Ihren Namen, die Buchungsnummer, das Schiff sowie das Abreisedatum hinzu.
Bitte faxen Sie Ihre Briefe unter der Nummer 800-577-1731 an die Abteilung „Access & Compliance“.

Sicherheit

Holland America Line engagiert sich voll und ganz für ein umfassendes Programm, das den Schutz und die Sicherheit von Passagieren und Mitarbeitern auf dem Schiff gewährleistet. Während der letzten beiden Jahrzehnte haben Kreuzfahrtgesellschaften in Nordamerika bezüglich der Sicherheit in der Kreuzfahrtbranche äußerst gute Ergebnis erzielt. Sicherheitsstandards sind auf Kreuzfahrtschiffen strenger und konsequenter als in allen anderen Bereichen der Reisebranche. Holland America Line unterstützt und hält sich an strenge, international vereinbarte Standards für die Entwicklung, Konstruktion und den Betrieb von hochseetauglichen Kreuzfahrtschiffen, die von der internationalen Seeschifffahrts-Organisation International Maritime Organization (einer Sonderorganisation der Vereinten Nationen) in der International Convention for the Safety of Life at Sea (SOLAS) in Kraft gesetzt wurden. Dieses Dokument wurde von allen wichtigen „Seefahrer“-Nationen der Welt ratifiziert und in Kraft gesetzt, einschließlich den Vereinigten Staaten. Die SOLAS-Vereinbarung schreibt Sicherheitsrichtlinien in allen Bereichen der Passagierschifffahrt sehr detailliert vor, einschließlich Entwurf, Konstruktionsverfahren und -materialien, Modernisierungsstandards, Ausrüstung für die Lebensrettung, Brandschutz, Sicherheitstraining und -übungen und Dutzende weiterer Vorsorgemaßnahmen. Alle Materialien, vom Stahl des Schiffsrumpfes bis zu den Sitzbezügen, müssen den IMO-Standards entsprechen, die aus umfangreichen, von einem speziellen technischen Ausschuss der Internationalen Seeschifffahrts-Organisation (IMO) durchgeführten Testverfahren für Material und Typen erstellt wurden. Nach dem ersten Entwurf von SOLAS im Jahr 1948 wurde das Übereinkommen fortwährend überarbeitet und erweitert, um die auf praktischen Erfahrungen und/oder wissenschaftlicher Forschung beruhenden Sicherheitsanforderungen zu erhöhen. In Nordamerika arbeitet die Kreuzfahrtbranche in vollem Umfang mit der Küstenwache der Vereinigten Staaten zusammen, die vom Kongress ermächtigt wurde, alle unter fremder Flagge fahrenden Schiffe, die von nordamerikanischen Häfen aus operieren, zu inspizieren und ein bestimmtes Prüfzertifikat auszustellen. Ohne dieses Prüfzertifikat erhält ein unter fremder Flagge fahrendes Schiff keine Erlaubnis zur Einschiffung von US-amerikanischen Passagieren. Zusätzlich zu den SOLAS-Standards erfüllen alle Holland America Line-Schiffe die strengen niederländischen Sicherheitsbestimmungen.

Die Schiffe werden jährlich durch die Flaggenstaaten inspiziert sowie vierteljährlich durch die Küstenwache der Vereinigten Staaten. Zusätzlich inspizieren Gutachter von Lloyd's Register of Shipping, London, jedes Schiff einmal jährlich eingehend und führen zu unterschiedlichen Zeitpunkten Stichprobenkontrollen durch. Lloyd's ist die Klassifizierungsgesellschaft für alle Holland America Line-Schiffe und agiert bei vielen Gelegenheiten im Auftrag des Flaggenstaates. Alle Holland America Line-Schiffe, die nach Kanada fahren, werden auch jährlich durch die kanadische Küstenwache inspiziert. Bei allen Inspektionen werden alle wasserdichten Türen, die Feuerschutzausrüstung, Feuer- und Rauchmeldesysteme, Brandschutztüren, Kommunikationseinrichtungen, Alarmeinrichtungen, Rettungsboote und Rettungsinseln, Schwimmwesten und Bojen, Notsignale und das komplette Navigationssystem überprüft. Diese Inspektionen werden von umfangreichen Rettungsbootübungen sowie Übungen für Schadensbegrenzung und Feuerbekämpfung begleitet. Zusätzlich zu diesen obligatorischen Inspektionen und Übungen führt Holland America Line ein fortwährendes Sicherheitsprogramm durch. Wöchentlich finden Boots- und Feuerübungen für die Besatzung sowie Bootsübungen für Passagiere statt. Wasserdichte Türen und Feuermeldeanlagen werden täglich geprüft, andere Geräte wöchentlich. Zusätzlich wird für die Passagiere ein Sicherheitsvideo mit Informationen zu Rettungsbooten, Feuersicherheit und allgemeiner Sicherheit über das Bordfernsehen in den Kabinen ausgestrahlt.

Sicherheitsunterweisung der Passagiere

Die Sicherheitsunterweisung der Passagiere findet im Einschiffungshafen vor der Abreise und niemals mehr als 24 Stunden nach Verlassen des Einschiffungshafens statt. Während der Sicherheitsunterweisung erhalten Passagiere klare Anweisungen für den Notfall, z.B. zum Auffinden ihres Sammelplatzes, zu den wichtigsten Verhaltensregeln in Notfällen sowie zum Anlegen der Rettungswesten. Ihre Sicherheit ist Holland America Line sehr wichtig. Bitten tragen Sie während der Sicherheitsunterweisung keine Rettungswesten. Passagiere, die Rettungswesten tragen, könnten sich selbst sowie andere Personen verletzen, wenn sie über die Bänder der Rettungsweste oder auf Treppen stolpern. Besatzungsmitglieder werden während der Sicherheitsunterweisung vorführen, wie die Rettungswesten anzulegen sind. Rettungswesten für Kleinkinder und Kinder sowie Anleitungen zum Anlegen dieser Rettungswesten werden in die Kabinen gebracht. Bitte wenden Sie sich an den Empfang, falls Sie Fragen zu Rettungswesten für Kleinkinder und Kinder haben. Ein Video zur Sicherheit der Passagiere wird nach der Einschiffung und bis zu 24 Stunden nach der Abfahrt auf dem Gästekanal gesendet. Passagiere, die an mehreren Kreuzfahrten nacheinander teilnehmen, sowie Passagiere auf länger andauernden Kreuzfahrten (mehr als 4 Wochen), müssen mindestens alle 4 Wochen an einer Sicherheitsunterweisung teilnehmen.

Schulung der Besatzung

Als Teil ihrer Ausbildung bei international renommierten Akademien der Handelsmarine durchlaufen die Deck- und Maschinenraumoffiziere ein umfangreiches Sicherheitstraining. Im Marine Safety International-Schulungszentrum in Rotterdam werden sie zusätzlich geschult. Auch die Offiziere der Marine Hotels von Holland America Line erhalten ein maritimes Sicherheitstraining. Zusätzlich absolvieren Deck- und Maschinenraumoffiziere ein praktisches Training in Einrichtungen in England und in den Vereinigten Staaten. Offiziere, Bootsmänner und Besatzungsmitglieder besuchen Brandbekämpfungskurse bei H.Z. Safety in Flushing in den Niederlanden, im Den Helder Training Center in Den Helder in den Niederlanden und beim Fremont Maritime Services Training Center in Seattle, Washington. Zusätzlich belegen die Offiziere Kurse über Krisenmanagement und menschliches Verhalten, wie dies durch die Convention on Standards of Training, Certification and Watchkeeping (STCW, Internationales Übereinkommen über Normen für die Ausbildung, die Erteilung von Befähigungszeugnissen und den Wachdienst von Seeleuten) verlangt wird. Abgesehen vom Brandverhütungs- und Brandbekämpfungstraining erhalten alle Besatzungsmitglieder umfangreiche Unterweisungen über Verfahren zur Notfallausschiffung sowie die Handhabung von Rettungsbooten und -inseln. An Bord aller Schiffe finden Kurse zur Erlangung eines Zertifikats zur Handhabung von Rettungsbooten statt. Zu diesem Kurs gehören Verfahren zur Notfallausschiffung, die Handhabung von Rettungsbooten und -inseln, Kenntnisse der Ausrüstung von Rettungsbooten und -inseln sowie Maßnahmen zum Überleben auf See. Dieses Zertifikat wird von SOLAS und der Küstenwache der Vereinigten Staaten anerkannt. Die theoretischen und praktischen Prüfungen werden an Bord durch Inspektoren des Netherlands Shipping Inspectorate in englischer Sprache abgenommen. Besatzungsmitglieder, die diese Prüfungen bestehen, erhalten eine vollständige Lizenz zum Kommandieren von Rettungsbooten. Alle Besatzungsmitglieder sind darüber hinaus verpflichtet, sich regelmäßig Videos zu Sicherheitsanweisungen anzusehen. Holland America Line verlangt, dass alle Offiziere, Besatzungsmitglieder und andere Mitarbeiter Englisch sprechen. Außerdem werden an Bord der Schiffe laufend englische Sprachkurse durchgeführt, um das Sicherheits- und Serviceniveau fortwährend zu verbessern.

Sonderwünsche Speiseservice

Speisesaalanfragen sollten vor Beginn der Reise bei der Buchung an uns gerichtet werden. Bei der Einschiffung finden Sie in Ihrer Kabine eine Bestätigung, gegebenenfalls mit Sitzplatzzuordnung und Tischnummer. Bei der Einschiffung finden Sie entweder eine Bestätigung in Ihrer Kabine oder einen entsprechenden Vermerk auf Ihrem Gästeausweis. Diesen Informationen können Sie Ihre Sitzplatzzuordnung und Ihre Tischnummer entnehmen.

Spezielle Verpflegungen für Gäste mit Nahrungsmitelallergien

Gäste mit Lebensmittelintoleranzen oder -allergien, die nicht lebensbedrohlich sind, wenden sich bitte unter (800) 541-1576 an unseren Bordservice. Gäste mit lebensbedrohlichen Lebensmittelallergien bitten wir, unserer Abteilung „Access & Compliance“ detaillierte Informationen zukommen zu lassen, indem sie ein Formular mit Informationen zu speziellen Bedürfnissen. Auf diesem Formular bitten wir Gäste, alle Lebensmittel zu nennen, die bei ihnen zu starken allergischen Reaktionen führen können. Selbst Gäste mit mehreren starken Lebensmittelallergien reisen regelmäßig mit Holland America Line. Unsere Kombüsenmitarbeiter sind an Gäste mit solchen besonderen Bedürfnissen gewöhnt und bringen in diesem Bereich viel Erfahrung mit. Zudem ist die Kombüse in mehrere Abschnitte unterteilt, in denen die Speisen zubereitet werden, was die Gefahr der gegenseitigen Kontamination reduziert. Dennoch sollten Sie unbedingt beachten, dass die Mahlzeiten an Bord in großen Mengen zubereitet werden und dass dadurch jederzeit die Gefahr einer gegenseitigen Kontamination besteht. Deshalb kann Holland America Line nicht garantieren, dass Gäste nicht mit bei ihnen Allergien auslösenden Stoffen in Kontakt kommen. Auch wenn unsere Abteilung „Access & Compliance“ der Schiffsbesatzung vor der Abreise alle auf dem Formular mit Informationen zu speziellen Bedürfnissen genannten Lebensmittelallergien mitteilt, sollten Gäste nach der Einschiffung beim Restaurantmanager vorstellig werden, um alle Details rund um das gewünschte Spezialessen zu besprechen.

Tarife, Steuern und Zuschläge

Holland America Line behält sich das Recht vor, veröffentlichte Preise nicht anzuerkennen, die aufgrund von Druck-, elektronischen oder Schreibfehlern fehlerhaft sind. Holland America Line ist außerdem zur Zurückweisung oder Stornierung von Buchungen berechtigt, die zu einem unrichtigen Preis erfolgten, und zwar auch dann, wenn der Buchungsauftrag bereits bestätigt und Ihre Kreditkarte belastet wurde. Sollte Ihre Kreditkarte bei Stornierung des Buchungsauftrages bereits belastet worden sein, veranlasst Holland America Line umgehend eine Gutschrift in Höhe des fehlerhaften Preises auf Ihr Kreditkartenkonto. Die angegebenen Tarife sind zur Zeit gültig. Falls aus Kostengründen eine Erhöhung der Tarife erforderlich wird, kann Holland America Line eine solche Erhöhung jederzeit vor der Abreise vornehmen. Gäste sind in diesem Fall nicht gezwungen, eine Tariferhöhung zu akzeptieren, sondern können die Reise stornieren, ohne Stornierungsgebühren zahlen zu müssen. Dieses Recht findet wie nachfolgend beschrieben jedoch keine Anwendung auf die Erhöhung von Steuern oder Zuschlägen.

Zusätzlich zum Kreuzfahrttarif wird Ihnen auch ein Betrag für Steuern berechnet. Dieser Begriff, so, wie er von Holland America Line verwendet wird, bezieht sich auf bestimmte Steuern, Gebühren und Kosten, die von Regierungs- oder Quasi-Regierungsbehörden, darunter Hafenbehörden, in Verbindung mit jeglichen Aspekten Ihrer Kreuzfahrt oder CruiseTour erhoben werden. Falls Regierungsanweisungen dazu führen, dass ein beliebiger Teil der Steuern die von Holland America Line zur Berechnung des genannten Betrages genutzten Schätzungen übersteigt, behalten wir uns das Recht vor, den zusätzlichen Betrag an Sie weiterzugeben. Ebenso behält sich Holland America Line das Recht vor, Preisaufschläge in den Bereichen Kraftstoff und Sicherheit oder ähnliche anfallende Mehrkosten an Sie weiterzugeben.

Taube bzw. Gäste mit eingeschränktem Hörvermögen

Holland America Line stellt gehörlosen oder schwerhörigen Gästen die folgenden Annehmlichkeiten zur Verfügung, um ihren Aufenthalt an Bord so angenehm wie möglich zu gestalten:

  • Eine Kabinenausstattung, die sicht- und fühlbare Signale abgibt, wenn jemand an die Tür klopft, wenn das Telefon klingelt oder wenn ein Alarm ausgelöst wurde.
  • Die Fernsehgräte in den Kabinen können Videotext-Untertitel anzeigen. (Einige Satellitenverbindungen übermitteln keine Untertitel, deshalb ist diese Funktion nur verfügbar, wenn das Satellitensignal, das das Schiff empfängt, auch Untertitel senden kann.)
  • Telefone mit höherer Klingeltonlautstärke in den Kabinen
  • Hörhilfen mit tragbaren Empfängern für die Show Lounges, mit deren Hilfe schwerhörige Gäste unsere Shows mitverfolgen können.
  • Schriftliche Sicherheitsinformationen sowie eine gedruckte Version der Ansage zu Sicherheitsvorkehrungen bei Rettungsbootübungen.

Unerlässliche Dinge

  • Toilettenartikel und Rezepte für Medikamente und Brillen, sollte ein Ersatz erforderlich werden
  • Reisewecker (obwohl Weckrufe auf allen Holland America Line-Kreuzfahrten angeboten werden)
  • Ferngläser, wenn Sie Vögel beobachten oder die wilden Tiere und Gletscher aus der Nähe betrachten möchten
  • Filme für Kameras sind fast überall erhältlich

Upgrades

Holland America Line behält sich das Recht vor, einen Gast oder Gäste ohne Aufpreis in eine teurere Kabinenkategorie umzubuchen.

Visum

Einige Länder verlangen, dass Sie vor Betreten des Landes eine offizielle Genehmigung (ein Visum) einholen. Hierfür wird in der Regel eine Gebühr erhoben. Die Beschaffung eventuell erforderlicher Visa unterliegt Ihrer Verantwortung. Amerikanische Staatsbürger: Falls Sie Fragen zu Visa-Bestimmungen haben, schreiben Sie eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder wenden Sie sich an sie unter (866) 788 1100.

Kanadische Staatsbürger: Falls Sie Fragen zu Visa-Bestimmungen haben, schreiben Sie eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder nehmen Sie telefonisch unter 888-665-9956 Kontakt auf. Personen, die keine amerikanischen oder kanadischen Staatsbürger sind: Besuchen Sie die Website von CIBT unter www.cibt.com oder nehmen Sie telefonisch unter 888-665-9956 Kontakt auf. Bei Anrufen aus Übersee verwenden Sie bitte (713) 621-3257. Neue Bestimmungen für das Visa-Waiver-Programm: Ab dem 20. Januar 2010 setzt das Department of Homeland Security der Vereinigten Staaten die Erfüllung der Anforderungen des elektronischen Reisegenehmigungssystems (Electronic System for Travel Authorization, ESTA) für Reisende unter dem Visa-Waiver-Programm (VWP) durch. ALLE VWP-Reisenden in die USA müssen dann eine über ESTA genehmigte elektronische Reisegenehmigung vorweisen. Reisende, die keine Genehmigung von der ESTA erhalten haben, sollten sich auf eine Verweigerung des Boardings aller Luftmaschinen in die USA einstellen. Länder, die am VWP teilnehmen, sind: Andorra, Australien, Belgien, Brunei, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Irland, Island, Italien, Japan, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Monaco, Neuseeland, Niederlande, Norwegen, Österreich, Portugal, Republik von Korea, San Marino, Schweden, Schweiz, Singapur, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn und Vereinigtes Königreich. Neue kanadische Visa-Bestimmungen für alle Fahrten und Ausflüge nach Alaska sowie Fahrten nach Kanada und Neuengland, die kanadisches Gebiet durchqueren. Falls Sie NICHT Staatsangehöriger der USA oder KANADAS sind, wird Ihnen die EINSCHIFFUNG ohne jegliche Erstattung VERWEIGERT, wenn Sie nicht über die entsprechenden VISUMSUNTERLAGEN verfügen! Unabhängig von möglicherweise von Konsulatsbeamten getroffenen Aussagen gestatten kanadische Beamte es NICHT, dass Gäste ohne die entsprechenden Unterlagen in einem kanadischen Hafen an Bord bleiben. Daher wird Ihnen die Einschiffung verweigert, wenn Sie nicht zum Zeitpunkt der geplanten Kreuzfahrtabreise das Visum an der Pier vorzeigen. Amerikanische Staatsbürger benötigen KEIN kanadisches Visum. Die Sicherheitsmaßnahmen an der Grenze zwischen Kanada und den USA wurden verschärft. Aus diesem Grund wird einer höheren Anzahl amerikanischer und kanadischer Staatsbürger mit früheren Strafeinträgen oder Verurteilungen die Einreise nach Kanada verweigert. Fast alle Verurteilungen (Alkohol- oder Drogenmissbrauch am Steuer, rücksichtsloses Fahren, fahrlässiges Fahren, Übertretungen im Bereich Drogenbesitz, alle Kapitalverbrechen, häusliche Gewalt [Körperverletzung vierten Grades], Ladendiebstahl, Diebstahl usw.) führen dazu, dass eine Person nicht nach Kanada einreisen darf, unabhängig davon, vor wie langer Zeit sie stattfanden. Personen, die in der Vergangenheit strafrechtlich verfolgt oder verurteilt wurden, sollten die nötigen Dokumente beschaffen, bevor sie versuchen, nach Kanada einzureisen.

Brasilien Die brasilianischen Behörden haben die 90-Tage-Einreisebeschränkung aufgehoben. Brasilianische Visa weisen nicht mehr den Hinweis auf, dass die erste Einreise innerhalb von 90 Tagen ab Ausstellungsdatum erfolgen muss. Reisende können ihre Reise nach Brasilien jetzt flexibler planen, da sie nicht mehr innerhalb von 90 Tagen ab Ausstellungsdatum des Visums einreisen müssen. Bitte beachten Sie, dass die brasilianische Konsularbehörde die Gültigkeitsdauer des Visums bei der Bearbeitung des Visumsantrags festlegt. Die Gültigkeitsdauer wird auf dem Visum vermerkt. Einige Visa sind möglicherweise auf eine Gültigkeitsdauer von 90 Tagen beschränkt. Brasilianische Touristenvisa sind für mehrere Einreisen innerhalb des auf dem Visumsstempel angegebenen Zeitraums gültig. Sofern nicht anders angegeben, gelten brasilianische Touristenvisa für (einen oder mehrere) Aufenthalte in Brasilien von insgesamt bis zu 90 Tagen innerhalb eines Jahres ab der ersten Einreise. Die brasilianische Bundespolizei (Delegacia de Estrangeiros) kann eine einmalige Verlängerung von bis zu 90 Tagen genehmigen. Obwohl die 90-Tage-Einreisebeschränkung aufgehoben wurde, können die brasilianischen Behörden weiterhin nach eigenem Ermessen eigene Einschränkungen oder Gültigkeitsbestimmungen auferlegen. Es liegt in der Verantwortung der Gäste sicherzustellen, dass die jeweiligen Visa für die Dauer der Reise gültig sind.

HINWEIS: Ab 02. Januar 2011 müssen Personen, die über einen kanadischen Reisepass verfügen, vor Einreise in die Vereinten Arabischen Staaten über ein Visum verfügen. Ein UAE-Visum wird für Reisen in die UAE benötigt: BESUCH ** TOURIST ** TRANSIT

Gäste, die nicht in Dubai ausschiffen, müssen kein Visum kaufen. Gäste, die in Dubai an Land gehen und danach wieder auf das Schiff zurückkommen möchten, um von Dubai aus weiterzusegeln, müssen ein Visum einholen, das an Bord erhältlich ist. Gäste, die mit EMIRATES AIRLINES oder ETIHAD AIRWAYS reisen, wenden sich bitte direkt an die Fluggesellschaft, um ein E-Visum zu erhalten. Reisende, die in Dubai einschiffen, müssen vor Ihrem Flug nach Dubai im Besitz eines Visums sein, welches über CIBT/ZVS erhältlich ist.

Währung

An Bord unserer Schiffe werden ausschließlich US-Dollar als Währung akzeptiert. Darüber hinaus akzeptieren wir Reiseschecks, die in US-Dollar ausgestellt sind. Bei bestimmten Reiserouten, z. B. unseren Europa- und Weltreise-Programmen, bieten wir Gästen einen Geldwechsel-Service an. In den meisten Anlaufhäfen können Sie bei Banken, Flughäfen und größeren Hotels US-Dollar in die entsprechende Landeswährung umtauschen. In vielen Ländern können Sie mit Ihrer Bankkarte Geld in der lokalen Währung abheben. Fast überall werden gängige Kreditkarten akzeptiert und zum Teil sogar US-Dollar. Wenn Sie sich für US-Dollar entscheiden, sollten Sie kleinere Banknoten mit sich führen, z. B. Scheine im Wert von einem, fünf, zehn und zwanzig Dollar.

Hinweis: Ausländische Währung kann am Empfang weder angenommen noch gewechselt werden.

Wäscheservice

Wir bieten auf Kreuzfahrten von Holland America Line einen kompletten Wäscherei- und chemischen Reinigungsservice an. Auf fast all unseren Schiffen befinden sich an verschiedenen Orten an Bord Waschsalons mit Waschmaschinen, Wäschetrocknern, Bügeleisen und Bügelbrettern. (Die Nutzung der Waschmaschinen und Wäschetrockner ist kostenpflichtig.) Auf den Schiffen ms Eurodam, ms Nieuw Amsterdam, ms Noordam, ms Oosterdam, ms Westerdam und ms Zuiderdam sind keine Waschsalons vorhanden. Stattdessen ist jedoch ein kompletter Wäscherei- und chemischer Reinigungsservice verfügbar. Wäschebeutel und Preislisten finden Sie im Kleiderschrank in Ihrer Kabine. Aus Sicherheitsgründen bitten wir Sie, auf die Benutzung von Bügeleisen in der Kabine zu verzichten.

Webcams

Holland America Line veröffentlicht online keine Webcam-Informationen.

Zusatzprogramme an Bord

Individuelle Zusatzprogramme und Praxiskurse können einen Urlaub in etwas ganz Besonderes verwandeln und gelten als Markenzeichen von Reisen auf Schiffen von Holland America Line. Nehmen Sie als Beispiel das Culinary Arts Center, präsentiert von Food & Wine Magazine. Diese erstklassige Vorführküche steht auf jedem Schiff für Kurse und Seminare zur Verfügung, die von unseren eigenen Meisterköchen oder kulinarischen Gästen durchgeführt werden. Neu im Programm ist der digitale Workshop von Holland America Line, gesponsert von Microsoft Windows. Gäste können von ihren Urlaubserlebnissen berichten und ihre Erinnerungen per E-Mail, Blog und soziale Netzwerke digital senden. Ganz gleich, ob Sie ein Neuling oder ein Experte sind – Ihre Freunde und Ihre Familie können an Ihren Erlebnissen teilhaben, noch bevor Sie wieder zu Hause sind. Jedes Schiff kann sich auch einer bemerkenswerten und umfangreichen Kunstsammlung rühmen, deren Wert auf mehrere Millionen US-Dollar geschätzt wird. Kunstführungs-Podcasts sind auf jedem Schiff erhältlich, um Ihnen bei der Entdeckung der Kunstschätze an Bord des Schiffes zu helfen. Reiseführer sind ein weiterer Bestandteil der Zusatzprogramme und ermöglichen Ihnen, die besuchten Regionen auf angenehme und sachkundige Weise kennen zu lernen und Ihre Erlebnisse in den Häfen weiter zu verbessern.

Zollbestimmungen

Damit Ihre Rückkehr nach Hause so reibungslos und einfach wie möglich abläuft, beachten Sie die im Folgenden aufgeführten Tipps. Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrer Zollbehörde.

Registrieren von Wertsachen

Es wird dringend empfohlen, dass Sie Ihre Wertsachen vor der Abreise beim Zoll registrieren lassen. Dies sollte rechtzeitig vor der Abreise bei einer Zollbehörde in Ihrer Nähe durchgeführt werden. In der Regel sollten Gegenstände registriert werden, die nicht in Ihrem eigenen Land hergestellt wurden. Falls Sie nicht belegen können, dass Sie vor der Abreise bereits im Besitz eines Gegenstandes waren, können die Zollbehörden von Ihnen entsprechende Zollgebühren verlangen. Die Zollbehörden achten besonders auf Waren wie Kameras (einschließlich Speziallinsen und Videoausstattung), Ferngläser, Radios, Laptops, ausländische Uhren und ähnliche Gegenstände. Beim Check-In am Schiff sind keine Zollbeamten anwesend, so dass Wertsachen zu diesem Zeitpunkt nicht registriert werden können.

Mitführen von Währungen

Sie können Währungen oder Geldmittel in beliebiger Höhe oder Variation auf der Reise mit sich führen. Falls Sie jedoch mehr als 10.000 USD in die USA einführen bzw. aus den USA ausführen, ist dies dem US Customs Service mitzuteilen. Beachten Sie, wenn Sie an Land gehen, dass viele andere Länder ähnliche Richtlinien haben und Sie deren Währungsrichtlinien zum aktuellen Wechselkurs unterliegen.

Zollfreie Einfuhr

Alle in den USA ansässigen Personen können gewöhnlich Waren in Höhe von 800 USD zollfrei einführen. Dieser Betrag kann abhängig von der Reiseroute sowie den letzten Auslandsaufenthalten möglicherweise höher oder niedriger ausfallen. Zusätzlich dürfen Waren im Wert von 1.000 USD eingeführt werden, die zu einem ermäßigten Einheitstarif verzollt werden. Kanadische Staatsbürger dürfen nach einem Aufenthalt von mindestens sieben Tagen außerhalb des Landes zollfreie Waren im Wert von bis zu 750 kanadischen Dollar einführen, einschließlich maximal 40 Unzen Spirituosen oder Wein und 200 Zigaretten. Reisegäste, die weder amerikanische noch kanadische Staatsbürger sind, sollten sich vor Antritt der Reise bei den Zollbehörden ihres Landes über zollfreie Höchstgrenzen informieren. Während der Kreuzfahrt erhalten Sie zusätzliche Informationen zu Zollangelegenheiten.

Hochsee:
Flussreisen:
Reisebeginn:
Reiseende:
Reederei:
Schiffe:
Kreuzfahrtgebiete:
Dauer:
Schiffsgröße:
Thema der Kreuzfahrt:
Max. Preis pro Person:
Bordsprache
Besondere Kreuzfahrten:
Starthafen:
Anfahrtshafen:
Zielhafen:
Rollstuhl für Rollstuhlfahrer:
an arrow nur Specials zeigen:
an arrow für Familien:
inkl. Flug inkl. Flug:
Go to top