MO. - FR. 9 - 18 UHR SA. 9 - 13 UHR
kostenlose Hotline
06056 911 912
Ausland: +49 6056 911 912

MO. - FR. 9 - 18 UHR :: SA. 9 - 13 UHR
kostenlose Hotline
06056 911 912
Ausland: +49 6056 911 912
english language
английский язык

Menu

Kreuzfahrten

Meine erste Kreuzfahrt

Unsere Azubine Jessica Staffel war das erste Mal auf einer Kreuzfahrt! Wie es ihr gefallen hat und was Sie erlebt hat, das können Sie hier lesen

Am Freitag den 08.05.2015 ging es los zu meiner ersten Kreuzfahrt.

Aufgrund des Bahnstreiks musste ich mit dem Auto anreisen. Nach knapp 6 Stunden Autofahrt hatte ich mein Ziel dann endlich erreicht. Bei Ankunft konnte ich mit einen lächeln feststellen, dass ich nicht die einzige mit diesen Problem war. Mit mir haben noch 27 weitere Tourismuskaufleute aus den verschiedensten Büros an der Seminarreise teilgenommen, die meisten mussten auch von der Bahn auf das Auto umsteigen.

Meine erste Kreuzfahrt ins östlich Mittelmeer

Meine erste Kreuzfahrt ging ins östliche Mittelmeer mit den folgenden Städten: Venedig, Bari, Olymp, Izmir, Istanbul und Dubrovnik. Die Reise begann mit dem Bus ab Frankfurt mit dem Ziel Venedig. Nach 15 Std. Busfahrt war Italine endlich erreicht. Vom Hafen aus ging es dann per Wassertaxi in Richtung Markusplatz. Nach einem ganzen Mittag Aufenthalt ging es zurück zum Hafen. Um 18:30 lief das Schiff aus in Richtung Bari in Italien. Nach dem Abendessen wurde zuerst einmal das Schiff erkundet. Für die Abendunterhaltung hat das Schiff einiges zu bieten: 2 Diskotheken, 1 Casino, 1 Theater, Teen Zone, mehrere Bars, oder verschiedene Veranstaltungen im Poolbereich. Am nächsten war das nächste Ziel Bari.

Costa neoRomantica

Hallo Frau Staffel,

wir sind gestern wieder wohlbehalten in Hamburg gelandet. Die Tour mit der neoRomantica zu den Lofoten war richtig schön! Der absolute Knaller war natürlich die Balkonkabine 1425 (vielen Dank nochmal für Ihre Bestärkung, genau diese Kabine zu nehmen!) auf dem obersten Deck (der Schnäppchenpreis von 850 Euro war sicherlich nicht zu überbieten). Die Kabinenausstattung ist luxuriöser als bei den normalen Balkonkabinen der anderen Schiffe: Glasschiebetüren, Dusche mit Tür anstelle von Vorhang, mehr Stauraum und bequemere Sessel auf dem Balkon.

Das Wetter war sehr viel besser als erwartet - einige wunderbare Sonnentage und auch sonst - gottseidank - kaum Nebel und Regen.

Wir haben am Anfang der Reise für 199 Euro für die gesamte Fahrt den Zugang zum Spa gebucht (Preis gilt für beide zusammen)  - sehr zu empfehlen! Das Angebot wird meist nur am 1. Tag gemacht; man bekommt dann auch einen Bademantel zur Verfügung gestellt. Ansonsten kostet der Tagespreis pro Person 35 Euro (manchmal auch Sonderangebote zwwischendurch).

Color Line Reisebericht

Mini Kreuzfahrt Color Line Kiel-Oslo-Kiel 31.03.16 - 02.04.16

Am 31.03.16 begann meine Mini Kreuzfahrt von Kiel nach Oslo. Gebucht hatte ich eine Meerblickkabine, welche sehr geräumig und sauber war. Um 14:00 legten wir im Hafen von Kiel ab. Unser Ziel war das 18h entfernte Oslo. Nachdem wir das Auslaufen des Schiffes miterlebt hatten begann eine kleine Erkundung auf dem Schiff. Da die Kreuzfahrt nur Frühstücksbuffet beinhaltete haben wir uns am Abend auf die Suche nach unserem Abendessen gemacht. Auf Deck 12 fanden wir dann die Sports und Burger Bar. Hier gab es frisch zubereitete Burger mit Pommes und einem Getränk der Preis für 9 Euro ist völlig in Ordnung und zu dem Abendessenbuffet für 36 Euro pro Person und Strecke eine günstige Alternative. Desweiteren gibt es an Bord eine Tapas bar, Pizzeria und ein à la carte Restauarant, Promenadencafe und ein Irish Pub. Die Zahlung auf dem Schiff erfolgt in Euro oder Norwegischen Kronen, welche man auch an der Rezeption wechseln kann. Nach dem Abendessen besuchten wir das Show Programm an Bord und das Casino. Am nächsten morgen ging es nach dem Frühstück, welches sehr reichhaltig und viele norwegische Spezialitäten bietet auf Deck. Hier genossen wir die Morgensonne und das Einlaufen in den Hafen von Oslo. Für mich ein persönliches Highlight da man an einsamen Inseln und einzigartiger Natur vorbeifährt und dabei die Ruhe und Schönheit des Ladnes genießen konnte. Für 38,90 Euro pro Person kann man vorab oder auch an Bord eine 3,5h Stadtrundfahrt buchen.

HAL Karibik Kreuzfahrt

Nach einem langen Gespräch mit einem unserer Stammkunden, möchte ich nun diese Bericht unseres Kunden kurz und knackig wiedergeben. Unser Kunde war im Januar auf der MS Noordam von Holland America und war , das kann ich schon vorweg nehmen sehr zufieden. Als erfahrener Seefahrer und Reeder Kenner hat er schon viele Schiffe gesehen und kennt die Ozeane wie kaum ein anderer unserer Stammkunden. Auf die Frage, was das Besondere eben an dieser Kreuzfahrtgewesen sein, antwortete er, die Route. Das konnte ich erst einmal gar nicht verstehen, denn welche Route in der Karibik konnte schon so besonders sein? Viele Routen gleichen sich ja, dachte ich...

Vielmehr ging es um die Liegeplätze vor den Inseln, wo und wie die Kunden von Holland America an Land gebracht worden sind und wie diese dann auf der anderen Inselseite wieder an Bord gebracht worden. Das war eine ganz tolle gut organisierte Geschichte, die bei kaum einem anderen Reeder so gemacht wurde. Etwas ganz besonderes war die Privatinsel - Half Moon Cay* ( Beschreibung siehen unten). Nun ist unser Stammkunde ein rüstiger Mittsiebziger und er legt viel Wert auf viele Kleinigkeiten, die wir in den Reisebüros so gar nicht mitbekommen. Deswegen ist es für uns immer wieder wichtig, das Kundengespäch nach der Kreuzfahrt zu suchen, um genau das zu erfahren, was unseren Kunden passiert ist im positiven wie im negativen Sinne. Die Karibik Kreuzfahrt auf der Noordam, darüber bekamen wir aber nur positives zu berichten. Zum Beipiel die Kabinen, großzügig und die Ventilation und Klimaanlage funktionierten Traumhaft. Traumhaft waren auch die Matratzen an Bord, "...

MSC Fantasia

Sehr geehrte Frau von Barany,

vielen Dank noch einmal für die freundliche und perfekte Abwicklung unserer Reise. Trotz meiner vorherigen leichten Bedenken (wegen der Größe des Schiffes) war die Kreuzfahrt wirklich toll. Absolut empfehlenswert. Auf wundersame Weise hatten meine Frau und ich kurz vor der Reise plötzlich statt der gebuchten Innenkabine eine Außenkabine. Das habe ich erste gemerkt, als ich die Kofferanhänger zurecht gemacht habe. Beim einchecken teilte mir eine freundliche Frau dann mit, dass man mich umgebucht habe, was ich ja inzwischen wusste. Allerdings meinte sie eine erneute Umbuchung. Und so hatte ich statt der gebuchten Innenkabine  auf Deck 9 und der zwischendurch geplanten Außenkabine auf Deck 5 eine Balkonkabie am Heck auf Deck 13. Besser geht nicht.

Go to top