MO. - FR. 9 - 18 UHR SA. 9 - 13 UHR
kostenlose Hotline
06056 911 912
Ausland: +49 6056 911 912

MO. - FR. 9 - 18 UHR :: SA. 9 - 13 UHR
kostenlose Hotline
06056 911 912
Ausland: +49 6056 911 912
english language
английский язык

Menu

Meine erste Kreuzfahrt ins östlich Mittelmeer

Meine erste Kreuzfahrt ging ins östliche Mittelmeer mit den folgenden Städten: Venedig, Bari, Olymp, Izmir, Istanbul und Dubrovnik. Die Reise begann mit dem Bus ab Frankfurt mit dem Ziel Venedig. Nach 15 Std. Busfahrt war Italine endlich erreicht. Vom Hafen aus ging es dann per Wassertaxi in Richtung Markusplatz. Nach einem ganzen Mittag Aufenthalt ging es zurück zum Hafen. Um 18:30 lief das Schiff aus in Richtung Bari in Italien. Nach dem Abendessen wurde zuerst einmal das Schiff erkundet. Für die Abendunterhaltung hat das Schiff einiges zu bieten: 2 Diskotheken, 1 Casino, 1 Theater, Teen Zone, mehrere Bars, oder verschiedene Veranstaltungen im Poolbereich. Am nächsten war das nächste Ziel Bari.

Meine erste Kreuzfahrt ins östlich Mittelmeer

Per Touristen Bimmel Bahn ging es in die Stadt, wo ich mir die Kirche des heiligen St. Nikolauses anschaute und gleichzeitig eine italienische Hochzeit miterleben durfte. Danach ging es zu Fuß in die Altstadt, wo ich mir einen Einblick verschaffen durfte, wie dort noch traditionell Nudeln von den Einwohnerinnen Baris gemacht wurden. Am Schiff angekommen lief dieses auch schon wieder gegen Nachmittag aus und das nächste Ziel Olymp in Griechenland wurde angesteuert. Am Morgen angekommen beschloss ich auf dem Schiff zu bleiben um die Ruhe zu genießen und endlich den Whirlpool für mich alleine zu haben :) nach einem entspannten Tag auf dem Schiff ging es am Abend dann los in die Türkei mit dem Ziel Izmir. Für Izmir habe ich am Ausflugscounter an Bord einen Ausflug gebucht. Mit dem Bus ging es vom Hafen in Richtung Innenstadt. Nach einer Stadtrundfahrt erfolgte ein Besuch in einem archäologischen und historischem Museum. Danach ging es weiter zum Hafen, wo wir mit einem Boot auf die andere Seite der Stadt gefahren sind um das „moderne“ Izmir mit zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten zu erkunden. Nach einem kurzen Einkaufsbummel ging es per Boot zurück zum Hafen und von da aus wieder mit dem Bus zum Schiff.

Meine erste Kreuzfahrt ins östlich Mittelmeer

Am Abend erfolgte mein erster Besuch im Theater mit einer musikalischen Vorstellung und einem Cocktail . Am nächsten Tag erreichten wir endlich Istanbul mein persönliches Highlight, auf das ich mich schon vor der Reise gefreut hatte. Leider wollte an diesem Tag das Wetter nicht mitspielen und ich beschichtigte Istanbul bei Regen. Per Hop on Hop off Bus ging es in Richtung Blaue Moschee und Hagia Sophia. Nach der Besichtigung der beiden Moscheen, welche nur mit Barfuß und Kopfbedeckung betreten werden durften war der nächste Stopp der Große Bazar. Leider war ich zu einem wohl ungünstigen Zeitpunkt in Istanbul. Die Türkei hatten einen religiösen Feiertag so waren die Moscheen überfüllt und die Bazare und Geschäfte geschlossen. Da hatte ich wohl Pech mit meiner Shoppingtour. Am Schiff angekommen lief das Schiff auch gegen Nachmittag aus und wir verließen die Weltmetropole Istanbul.

Meine Reise ging auch schon fast dem Ende zu. Nach einem See Tag, wo ich das Fitnessstudio sowie Diverse Animationen und das Café nutzte steuerten wir unser letztes Ziel Dubrovnik in Kroatien an. Das Schiff konnte leider nicht direkt im Hafen anlegen und so mussten wir ausgebootet werden. In der Stadt angekommen besichtigte ich die kleinen wunderschönen Gassen der Stadt sowie die mächtige Stadtmauer. Nach einem Mittagessen ging es dann wieder an Board. Nun trat das Schiff wieder den Start bzw. Zielhafen Venedig an. Am frühen Morgen lief das Schiff wieder in Venedig ein vorbei an den riesigen Schiffen der verschiedensten Reedereien. Nach dem auschecken ging es für mich dann mit dem Bus wieder in Richtung Frankfurt.

Ich persönlich fand meine erste Kreuzfahrt wunderschön. Am Anfang war ich sehr skeptisch, ob diese Art von Reisen etwas für mich ist. Abschließend kann ich sagen, dass ich es auf jeden nochmal wiederholen werde. Man kann auf einer Kreuzfahrt in kurzer Zeit so viel erleben und entdecken und hat das schwimmende Hotel immer bei sich. Wer noch nie eine Kreuzfahrt erlebt hat sollte unbedingt eine buchen um das ganz besondere Flair an Board zu erleben.

 

Go to top