MO. - FR. 9 - 18 UHR SA. 9 - 13 UHR
kostenlose Hotline
06056 911 912
Ausland: +49 6056 911 912

MO. - FR. 9 - 18 UHR :: SA. 9 - 13 UHR
kostenlose Hotline
06056 911 912
Ausland: +49 6056 911 912
english language
английский язык

Menu

an Deck der FTI Berlin  Lieber Kreuzfahrt Freund,

begleiten Sie uns zur besten Reisezeit mit der FTI BERLIN ins wunderschöne Nordland. Ihre Reise beginnt im Städtchen Tromsø, welches auch „Paris des Nordens“ genannt wird. Von dort aus nimmt die FTI BERLIN Kurs auf das sagenumwobene Nordkap. Diese tolle 12tägige Reise vom 15.07. - 25.07.2014 ist buchbar bereits ab € 1.089 p.P.! Kommen Sie an Bord und lassen Sie sich verzaubern von der beeindruckenden Landschaft und genießen Sie die Sonne – bei Tag und Nacht!

Nordland Kreuzfahren mit der FTI Berlin

Nordland Pur
Zauberhafte Fjorde und das Nordkap
11 Tage / 10 Nächte
ab Tromsø bis Bremerhaven
Reisezeitraum: 15.07. - 25.07.2014

Innenkabine                  ab   €       1.089 p.P. *

Außenkabine Standard ab  €       1.799 p.P. *

Außenkabine Select      ab    €       1.939 p.P. *

Unser attraktives An- & Abreisepaket:
Hinflug ab Deutschland nach Troms ø inkl.
Transfer vom Flughafen zum Hafen
sowie Busrückreise von Bremerhaven
nach Deutschland zubuchbar ab  €519p.P.

Das Nordkap

Eine der Hauptattraktionen dieser Kreuzfahrt ist ohne Zweifel das Erlebnis der Mitternachtssonne, wie man sie auf dem Nordkap erleben kann! Die Mitternachtssonne sieht man übrigens auf dem Nordkap vom 15. Mai bis zum 31. Juli, wenn es das Wetter zulässt.  Das Nordkap Europas liegt auf der zur Provinz Finnmark gehörenden Insel Magerøy und der nächste Nachbar ist das Eismeer.  Die "Hauptstadt" ist Honningsvag mit 4.000 Einwohnern,  aber es gibt mehrere kleinere Fischerdörfer auf der Insel, wie z.B. Skarsvåg, dem nördlichsten Fischerdorf der Welt mit 250 Einwohnern. Sie gehen in Honningsvag an Land und fahren mit Bussen die 34 km lange Strecke zum Nordkap-Plateau hinauf. Der Blick über das Eismeer ist beeindruckend. So auch die kahlen Felsen, die sich 307 Meter, fast senkrecht aus dem Wasser erheben.   Nordkapkenner wissen, dass die Mitternachtssonne leider nicht jede Nacht zu sehen ist - nach dem Neuausbau der Nordkapanlage ist aber auch dann ein Besuch lohnenswert.  Sie haben insgesamt 1 1/2 Stunden zur Verfügung und können sich in dieser Zeit frei bewegen, d.h. das ansehen, was Sie am meisten interessiert.  Wir erwähnen hier das Postamt, dahinter das Thai-Museum und ein großer Souvenirladen, eine Cafeteria, die kleine Kapelle, weiter das Kino mit dem Nordkapfilm und schließlich die große Grotte mit der Aussichtsterrasse davor - und natürlich am wichtigsten, der Aussichtspunkt draußen am Nordkapfelsen mit dem Globus.  Nach dem Aufenthalt erfolgt die Rückfahrt auf derselben Straße nach Honningsvag.
(Halbtags-Ausflug, ca. € 80 p.P., Buchung und Bezahlung an Bord.)

 

 Kommen Sie mit auf unsere Panoramafahrt Bergen

Bergen, schön gelegen in einem Tal, dicht am Fjord und von Bergen umgeben, wurde im Jahre 1070 vom König Olav Kyrre gegründet.  Im 12. und 13. Jahrhundert stand Norwegen auf dem Höhepunkt seiner Macht und es gab damals eine sehr rege Verbindung mit den Kolonien zum Westen hin.  Bergen war auch die Hauptstadt Norwegens zur selben Zeit. Die norwegischen Könige hatten ihren Sitz in Bergen, oder Bjørgvin, wie die Stadt zu Anfang hieß.  Im Mittelalter gab es 27 Kirchen und mehrere Klöster.  Die wichtigsten Erwerbzweige Bergens waren Handel und Schifffahrt. Besonders der Fisch-Export war von großer Bedeutung.  Es drehte sich alles um getrockneten Dorsch –  Stockfisch genannt; die wichtigste Ursache, warum die Hanseaten sich hier im 14. Jahrhundert niederließen.  Heute ist Bergen die zweitgrößte Stadt Norwegens mit ca. 250.000 Einwohnern. Diese 2-stündige Stadtrundfahrt wird Ihnen neue und alte Teile der Stadt zeigen. Wir fahren vom Kai an der alten Festungsanlage Bergenhus mit der Krönungshalle, Håkonshallen, vorbei.  Weiter passieren wir das Hanseatische Viertel und den bekannten Fischmarkt, wo man nicht nur Fisch, frische Krabben etc. kaufen kann, sondern auch Andenken, Blumen, Obst und Gemüse. Die Fahrt geht weiter hinaus auf die Halbinsel Nordnes, die den Hafen in zwei Teile teilt, und wir bekommen einen schönen Blick nach beiden Seiten - auch gibt es hier draußen noch viele von den alten Holzhäusern aus früheren Zeiten.  Auf der Spitze von Nordnes liegt das bekannte Aquarium von Bergen. Es geht wieder zurück in die Innenstadt, an dem Theater vorbei und hinaus in den nördlichen Stadtteil, Sandviken.  Hier findet man noch malerische Holzhäuser. Wir kommen an der Handelshochschule vorbei und fahren gleich danach durch den Eidsvågstunnel. Zurück in Richtung Stadt geht es um die Halbinsel Eidsvåg mit schönem Blick auf den Fjord und die Inseln. Man bekommt auch einen guten Eindruck, wie die Bergenser wohnen! Unterwegs halten wir auch bei zwei Aussichtspunkten je nach der Wettersituation am gegebenen Tag.
 (2 Stunden, ca. € 35 p.P., Buchung und Bezahlung an Bord.)

Hochsee:
Flussreisen:
Reisebeginn:
Reiseende:
Reederei:
Schiffe:
Kreuzfahrtgebiete:
Dauer:
Schiffsgröße:
Thema der Kreuzfahrt:
Max. Preis pro Person:
Bordsprache
Besondere Kreuzfahrten:
Starthafen:
Anfahrtshafen:
Zielhafen:
Rollstuhl für Rollstuhlfahrer:
an arrow nur Specials zeigen:
an arrow für Familien:
inkl. Flug inkl. Flug:
Go to top
facebook_page_plugin