MO. - FR. 9 - 18 UHR SA. 9 - 13 UHR
kostenlose Hotline
06056 911 912
Ausland: +49 6056 911 912

MO. - FR. 9 - 18 UHR :: SA. 9 - 13 UHR
kostenlose Hotline
06056 911 912
Ausland: +49 6056 911 912
english language
английский язык

Menu

Fotolia 72022222 SPro und contra Hochseekreuzfahrt oder Flusskreuzfahrt 

Wo liegen denn die Vorteile oder aber auch die Nachteile? Das möchten wir Ihnen nun hier aufzeigen, damit die Wahl bei der nächsten Buchung leichter fällt.


„Lust auf Meer“ oder „Lust auf Fluss“ ?

Unter einer Kreuzfahrt versteht man eine Urlaubsreise auf einem luxuriösen Schiff, das verschiedene Häfen anläuft. Kreuzfahrten sind im Allgemeinen Pauschalreisen. Vom Transfer über Unterhaltung bis hin zur Verpflegung an Bord sind viele Leistungen im Kaufpreis enthalten, jedoch sind die Landausflüge meist gesondert buchbar und dementsprechend zusätzliche Kostenfaktoren.

Es werden zwei Arten von Kreuzfahrten nach ihrem Fahrtgebiet unterschieden , nämlich die Hochsee- und die Flusskreuzfahrten. Die Route einer Flusskreuzfahrt richtet sich nach dem Flusslauf; bei Hochseekreuzfahrten bestehen weniger geografische Einschränkungen.

Das Meer ist weit und kann im Prinzip in alle Richtungen befahren werden. Hochseekreuzfahrtschiffe sind weitaus größer als Flusskreuzfahrtschiffe und können eine sehr viel höhere Anzahl von Passagieren transportieren. Haben Flusskreuzfahrtschiffe ein Passagiervolumen von 100 bis 200 Personen, so können Hochseekreuzfahrtschiffe mehr als 1500, auf einigen Schiffen bis zu 8000 Passagieren an Bord haben. Das Positive bei beiden Varianten ist, das es sich um schwimmende Hotels handelt. Der Tourist, dem der Besuch unterschiedliche Orte in verschiedenen Städten und Ländern geboten wird, kann stets seine Kleidung aus dem Schrank nehmen und muss nicht ständig Koffer ein- oder auspacken.


Neben den Schiffsausmaßen unterscheiden sich Flusskreuzfahrten und Hochseekreuzfahrten in weiteren Aspekten wie Freizeitprogramm an Bord, Ziele, Zeiten für Landgänge, Preise und weitere Besonderheiten.


k BugansichtWas ist das Besondere an einer Flusskreuzfahrt?


Ein Flusskreuzfahrtschiff muss unter Brücken durchpassen, deshalb hat es wenig Tiefgang und ist niedrig gebaut mit vielen Außenkabinen. Der Passagier kann sich vom Bett aus an der flussbegrenzenden Landschaft erfreuen. Ebenso lässt sich von Deck aus das vorbeigleitende Ufer mit seinen natürlichen Landschaften, Burgen und Städten genießen. Ein Vorteil der überschaubaren Größe eines Flusskreuzfahrtschiffes ist eine intensive Betreuung durch das Personal und damit der persönliche Kontakt zu der Schiffscrew. Es stellt sich ein familiäres Gefühl ein, so dass sich gerade Alleinreisende bei einer Flusskreuzfahrt angenommen fühlen. Eine weitere positive Begleiterscheinung bei Flusskreuzfahrten sind die vielfältigen, schnell erreichbaren Ziele am Flusslauf, so dass eine Flusskreuzfahrt eine beliebte Option für Kurzreisende ist. Flusskreuzfahrtschiffe fahren oft in der Nacht und liegen am Tag bei den Sehenswürdigkeiten und Städten an. Die Anlegestellen sind in der Nähe der Stadt, da die Schiffe aufgrund ihrer annehmbaren Dimensionen in üblich ausgelegten Häfen anlegen können. Der Passagier kann ohne langes Warten von Bord gehen und die Stadt erkunden. Meist führt ein kurzer Spaziergang von der Anlegestelle zu den Stadtzentren. Eine Flusskreuzfahrt bietet sich für Menschen an, die unter Seekrankheit leiden, denn Flusskreuzfahrtschiffe schaukeln kaum und das nächtliche Ankern im Hafen schließt jeden Seegang aus, so dass eine unbeeinträchtigte Nachtruhe gegeben ist. Die medizinische Versorgung auf dem Schiff ist gesichert. Bei eingetretenem, schwerwiegendem Krankheitsfall ist das nächste Krankenhaus kurzfristig zu erreichen. Für eine Flusskreuzfahrt eignet sich Europa im besonderen Maße wegen seiner pittoresken Flüsse wie beispielsweise Rhein, Donau und Rhône, die durch Deutschland, Niederlande, Österreich und Frankreich führen. Hier liegt ein weiterer Vorteil von Flusskreuzfahrten: Es ist meistens keine lange Fluganreise nötig, denn Städte sind leicht zu erreichen.


AIDAblu Nordkap Kreuzfahrt08726Was ist das Besondere an einer Hochseekreuzfahrt?


Hier gibt es nur eine überzeugende Antwort: Es ist die Weite des Meeres. Wasser - soweit das Auge reicht. Der Blick auf die sich kräuselnden Wellen oder die tosende See lässt die Menschen den Alltag total vergessen. Die Seetage zählen zu den Höhepunkten einer Hochseekreuzfahrt.
Bei einer Hochseekreuzfahrt fährt das Schiff nachts und liegt am Tag im Hafen, um Landausflüge zu ermöglichen. Allerdings können viele Hochseekreuzfahrtschiffe auf Grund ihrer gigantischen Ausmaße gar nicht mehr in den Häfen anlegen, sondern liegen auf Reede. Tenderboote transportieren die Passagiere an Land. Es gibt ferner die Möglichkeit, dass sie in Wirtschaftshäfen anlegen, die groß genug sind, da diese für Containerschiffe gebaut wurden. Hierbei spielt der Zeitfaktor eine nachteilige Rolle, der sich aufgrund des Transfers in die zu besuchende Stadt ergibt. Von Vorteil ist jedoch, dass häufig mehrtägige Landausflüge gebucht werden können.
An Bord eines Hochseekreuzfahrtschiffes tritt nie Langeweile auf. Es gibt Animationsprogramme für Erwachsene und Kinder, Wellnessanlagen, Sportanlagen, Musik und Tanz. Das Unterhaltungsprogramm ist neben den Landausflügen die Hauptattraktion einer Hochseekreuzfahrt. Als besonderes Positivum ist hervorzuheben, dass der der Passagier einer Hochseekreuzfahrt rund um die Uhr mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnt wird.


DO A ROSA02Was denn nun- Flusskreuzfahrt oder Hochseekreuzfahrt?


Bei beiden Typen von Kreuzfahrten wird Kultur, Erlebnis und Erholung kombiniert. Für Unterhaltung und gutes Essen wird gesorgt. Eine Flusskreuzfahrt ist geruhsamer. Hier fällt das Unterhaltungsprogramm etwas geringer aus als auf einer Hochseekreuzfahrt, dafür gibt es aber meist ständig etwas zu sehen. Da die Anlegestellen oft recht zentral liegen, lassen sich Ausflüge auch in eigener Regie relativ einfach verwirklichen. Auf einer Flusskreuzfahrt ist das nächste Ufer niemals weit entfernt. Bei einer Flusskreuzfahrt lässt sich während der Fahrt viel Natur bewundern, dadurch scheint der Passagier ständig an Land zu sein und nicht auf See. Die Gefahr seekrank zu werden, ist auf Flüssen sehr gering. Dem gegenüber steht die Hochseekreuzfahrt mit ihrem einzigartigem Angebot der Weite und dem Alleinstellungsmerkmal „Meergefühl“. Die große Anzahl von Passagieren an Bord eines Hochseekreuzfahrtschiffes und die damit verbundene Anonymität des Einzelnen ist für viele Reisende nicht abschreckend sondern eine gewünschte Begleiterscheinung dieses Fernurlaubs. So wird die gewollte Distanz zum Heimatort, zur Berufstätigkeit und zum Bekanntsein unterstrichen. Zum Schluss noch einige nüchterne Fakten: Im Jahr 2010 haben 433 Tausend deutsche Passagiere eine Flusskreuzfahrt unternommen und rund 1,2 Millionen Passagiere eine Hochseekreuzfahrt. Statistiken zeigen, dass mit dem Vorurteil, dass bei einer Flusskreuzfahrt nur ältere Menschen an Bord sind, aufgeräumt werden muss. Bei beiden Arten von Kreuzfahrten ist zu beobachten, dass der Altersdurchschnitt sich verjüngt. Um eine Entscheidung zu treffen, welche Kategorie von Kreuzfahrt die richtige Wahl ist, spielt natürlich auch der finanzielle Rahmen eine Rolle. Es muss individuell verglichen und gerechnet werden, denn der Preis ist selbstverständlich von den Ansprüchen, dem Zielgebiet und der Länge des Urlaubs abhängig.
Fazit: Es kommt immer darauf an, was man sucht! Jeder Kreuzfahrer muss nach seinem eigenen Geschmack entscheiden.

 Was nun letztendlich für wen besser ist hoffen wir mit diesem Vergleich näher gebracht zu haben. Es ist auch nicht mehr so, das man den vorurteilen Glauben schenken darf, das Kreuzfahrten zu teuer sind und auf Flussreisen nur ältere Menschen fahren.  Lassen sie sich doch einfach von uns mal so richtig gut dazu beraten und wir zeigen Ihne ganz genau, welche Form der Kreuzfahrt für Sie die bessere ist. Wir haben die Erfahrung und sind selber schon auf vielen Kreuzfahrtschiffen gefahren, auf Fluss und Hochsee! Unsere Kollegen sind unter 06056 911912 gerne telefonisch für Sie zu erreichen und geben Ihnen sicher den ein oder anderen "Insider-Tipp" oder Ausflugstipp mit auf den Weg.

Übrigens finden Sie hier alle Hochseekreuzfahrten weltweit. Günstige lastminutekreuzfahrten gibt es auf www.kreuzfahrtlastminute.com zu buchen. Flussreisen haben wir natürlich auch im Programm. Die Besten Flusskreuzfahrten und Flussreisen Angebote finden sie auch auf www.flussreisen-buchen.de.

Go to top
facebook_page_plugin