MO. - FR. 9 - 18 UHR SA. 9 - 13 UHR
kostenlose Hotline
06056 911 912
Ausland: +49 6056 911 912

MO. - FR. 9 - 18 UHR :: SA. 9 - 13 UHR
kostenlose Hotline
06056 911 912
Ausland: +49 6056 911 912
english language
английский язык

Menu

FTI Berlin

Hallo Herr Büttner,

seit dem 24. Feb. sind wir wieder im winterlichen Deutschland und blicken auf 2 Wochen wirklich schönen Urlaub in Ägypten zurück. Wir hatten Tagestemperaturen bis 28° im Schatten und das Meer hatte 21°.

In der 1. Woche sind wir mit der FTI Berlin von Sharm El Sheichk nach Safaga, Akaba und Sokhna gefahren und haben die Schiffsausflüge nach Petra/ Jordanien und nach Kairo und zu den Pyramiden mitgemacht. Die Ausflüge waren sehr gut organisiert und wir hatten deutschsprachige Reiseführer . Der Ausflug nach Petra ist auf Wunsch der Passagiere etwas umgestellt worden. Um mehr Zeit für die Besichtigung zu haben, ist das Mittagessen im Restaurant gegen ein Lunchpaket getauscht worden. Die Informationen des Reiseführers waren äußerst interessant und von Petra waren wir begeistert. In der Ausflugbeschreibung vom Schiff wird auf warme Bekleidung und gutes Schuhwerk hingewiesen. Dazu kann ich jedem Besucher nur raten. In der Ausgrabungsstätte hatten wir nur ca.12° und es geht zu Fuß auch über viel Geröll. Die Pyramiden und das „Ägyptische Museum“ muß man einfach gesehen haben. Nicht nur die Tutanchamun –Ausstellung ist gigantisch. Alles andere auch, hier kann man ganze Tage verbringen. Das inklusive Mittagessen haben wir im Hotel Mercure, in Sichtweite der Pyramiden, eingenommen. Diese gigantischen Pyramiden und der Sphings werden uns immer in Erinnerung bleiben. Wir fanden die Ausflugspreise angemessen. Im Internet habe ich keine preiswerteren Ausflüge (gerechnet auf 2 Personen) gefunden.

Die Woche auf der FTI Berlin hat uns recht gut gefallen. Ja, natürlich ist das Schiff 30 Jahre alt und ist mit den großen, neuen und komfortablen Kreuzfahrtschiffen nicht zu vergleichen. Auf den oberen Decks lagen einige Teppichböden die nicht mehr so ansehnlich waren. Aber diese Böden wurden gerade ausgetauscht. Natürlich haben wir auch Rost gefunden, ist halt alt das Schiff. Wir haben auf dem Hauptdeck eine schöne und saubere Kabine gehabt Das Badezimmer war ausreichend und unser Gepäck haben wir ohne Schwierigkeiten untergebrach. . Die gesamte Mannschaft war überaus freundlich und am Service hat uns nichts gefehlt. Die Getränkepreise an Bord waren nicht überteuert. Kostenfreie Getränke gab es an Bord aus gekühlten Automaten. (Wasser, Ananassaft, Orangensaft und Multivitaminsaft) Der Kaffee auf dem Promenadendeck war einfach zu stark. Wir haben ihn mit heißem Wasser verdünnt, dann konntest du ihn gut trinken. Natürlich gab es auch Tee.

Das Essen an Bord war richtig gut, sei es vom Buffet oder im Restaurant. Das Gala - Buffet war zwar nicht so groß wie auf der MSC Poesia aber mindestens genauso gut und lecker. Wir haben auch Passagiere gesprochen die mit den Leistungen nicht zufrieden waren. Aber wenn man meckern will findet man immer einen Grund. Hier sollte man auch nicht vergessen wie günstig die 14 Tage Urlaub inkl. der Flüge und Hotel All inkl waren .

Mit dem Iberotel Club Fanara in Sharm El Sheikh waren wir auch gut zufrieden. Wir hatten ein sehr schönes Zimmer. Geputzt wurde immer ordentlich. Wir waren auch mit dem Esen zufrieden und würden die Anlage wieder buchen. Die nicht so guten Bewertungen im Internet können wir nicht verstehen.

Mit freundlichen Grüßen

R. Lömker

Go to top