1. Platz Buchung Kreuzfahrtschnaeppchen
MO. - FR. 9 - 18 UHR SA. 9 - 13 UHR
kostenlose Hotline
06056 911 912
Ausland: +49 6056 911 912
MO. - FR. 9 - 18 UHR :: SA. 9 - 13 UHR
kostenlose Hotline
06056 911 912
Ausland: +49 6056 911 912
english language
английский язык
Menu

Nil Kombinationen

günstige Nil Kreuzfahrt Kombinationen mit Badeverlängerung

Wer eine Nilkreuzfahrt bucht, kann sich zurück lehnen und Geschichte auf sich wirken lassen. Kein Kofferpacken jeden Morgen und auch nicht jeden Tag in ein neues Bett hüpfen. Eine Woche dauert der Klassiker zwischen Luxor und Assuan, der viele Highlights wie eine Perlenkette an sich reit. Wer nicht so viel Zeit hat, kann diese Nil Reise auch in vier Tagen absolvieren, es gibt also auch flexible Reisedaten und Abfahrten. Wir haben alle günstigsten Nil Kombinationen online buchbar. Alle Veranstalter, alle Schiffe, alle Nil Kombinationen aller bekannter Veranstalter!

Flusstreise und Baden, wo geht das besser als in Ägypten. Buchen Sie hier bei uns die besten NIL Kombinationen die es auf dem deutschen Reisemarkt gibt. Natürlich finden Sie alle Kombis zu aktuellen Tagespreisen. Auch Lastminute sind viele diese Nil Kreuzfahrten mit Hotel buchbar. Erleben Sie die schönsten Kreuzfahrten auf dem Nil ab Luxor und das zu fairen Preisen. Willkommen auf einer Reise durch Ägypten!

Falls Sie mehrere Kabinen buchen möchten oder Probleme bei den Buchungsschritten haben, rufen Sie uns doch bitte einfach an, wir helfen Ihnen gerne weiter:

Buchungshilfe: 06056 911912

 

Nilkreuzfahrt und Baden + Kultur und Erholungsurlaub

Nil Kreuzfahrt

Entdecken Sie die Geschichte Ägyptens auf einer Nil Kreuzfahrt.Bei uns gibt es die Nilfahrten auch als Kombinationen mit Hotel nach oder vor der reise auf dem größten Strom Afrikas.

Tempelanlagen wie Sie es noch nicht gesehen haben stecken voller Geschichte. Die unendlich vielen ornamente und Zeichnungen an den Wänder erzählen Geschichten die unglaublich sind. Ihre Guide vor Ort wird Ihnen all das näher bringen und Sie tauchen ein in eine Welt, die unglaubliches verbirgt! Genießen Sie den Nil in vollen Zügen. An Bord erwartet Sie eine großzüge Kabine und natürlich freundliches Servicepersonal. Buchen Sie jetzt noch die besten Frühbucher auf dem Nil zum Schnäppchenpreis,.Eine Nilkreuzfahrt ist die Alternative zum reinen Badeurlaub.

Nil Kreuzfahrt Kombis

Welche Reedereien bieten Nilkreuzfahrten an?


Anbieter von Nilkreuzfahrten sind unter anderem so renommierte Veranstalter wie die TUI, Neckermann, ITS,  ETI, 1A Vista Reisen, Ecco Reisen, DCS Touristik, Nicko Cruises Flussreisen, Phoenix Reisen, FTI und BIG Extra und Scheuinsland Reisen.


Welche Nilkombis gibt es?


Für eine Kreuzfahrt ab Luxor gibt es die Möglichkeit, diese vor oder nach der Reise mit einem Hotelaufenthalt zu verbinden. Das Rote Meer als beliebtestes Badeziel in Ägypten bietet sich für Kombination von Nil und Baden an. Häufig wird eine Nilkombi mit einem Hotelaufenthalt am Roten Meer in hurgada oder der Makadi Bay angeboten.  Manche Nilkombis bieten auch den Flug nach Abu Simbel in der Nähe des Nassersees an. Sie befahren meist mit einem anderen Schiff den Nassersee, bevor die Kreuzfahrt ab Luxor beginnt. es gibt aber auch Kombinationen mit kairo oder mit Hotels um Marsa Alam.


Nil und Badeverlängerung


Als Kombination von Nil und Badeverlängerung bietet sich ein Badeurlaub in Hurghada an. Hurghada ist ein sehr beliebtes Strand- und Tauchgebiet, das sich über 40 Kilometer zieht. Hier befinden sich viele Hotels, Tages- und Nachtbars. Das 4 Sterne Hotel Golden Beach Resort wird beispielsweise in Kombination mit einer Kreuzfahrt ab Luxor angeboten, um auf angenehme Art Nil und Baden zu verbinden. Auch das Fünfsterne Hotel AMC Royal Hurghada wird für eine Nilkombi angeboten. Oder möchten Sie lieber in einem kleineren Ort am Meer ausspannen? Marsa Alam ist ein kleiner Ferienort direkt am Roten Meer und hat eine hübsche Altstadt. Das 4Sterne Flamenco Beach Resort ist eine gute Gelegenheit, Nil und Baden an einem Strand zu vollenden, der für seine schönen Tauchgebiete und herrliche Sandstrände bekannt ist. Ein Korallenriff schützt das Gebiet, in dem auch Seekühe und Schildkröten daheim sind. So verbinden Sie auf eine sehr angenehme Weise Nil und Badeverlängerung.


Wie verläuft die Route einer Kreuzfahrt auf dem Nil?


Die Kreuzfahrt ab Luxor umfasst grundsätzlich immer die folgenden Stationen auf der Route.


1. Station Luxor


Hier besichtigen Sie zwei Tempel. Der Karnak-Tempel liegt etwa drei Kilometer nordöstlich der Stadt und umfasst eine große Tempelanlage. Diese stammt aus dem Mittleren Pharaonischen Reich, also etwa aus dem zweiten Jahrtausend vor unserer Zeitrechnung. Sie sehen hier mehr als zweihundert Ruinen antiker Tempel, Kapellen und anderer Gebäude. Der größte dieser Tempel ist der Amun-Re-Tempel. Hier stehen zehn Pylonen, das sind gewaltige zweitürmige Bauten vor Grabanlagen oder Tempeln. Gemeinsam mit dem Luxor-Tempel und der thebanischen Nekropole gehört diese Tempelanlage zum UNESCO Weltkulturerbe. Die Nekropole bei Theben ist eine riesige Gräberanlage auf der anderen Seite des Flusses. Sie wird nach der Rückfahrt am letzten Tag besucht.


Der Luxor-Tempel stammt aus der Zeit des Neuen Pharaonischen Reiches. Diese umfasst die Zeit von etwa 1500 bis 1000 Jahre vor unserer Zeitrechnung. Gewidmet ist dieser Tempel den Göttern Amun, seiner Frau Mut und dem gemeinsamen Sohn Choris. Am ägyptischen Neujahrstag wurde im Alten Ägypten hier alljährlich ein Fest zu ihren Ehren begangen. Beim Opetfest trugen die Ägypter die Statuen der drei Heiligen in tragbaren Barken (Booten) vom Karnak-Tempel zum Luxor-Tempel. Am gleichen Tag wurde auch die Vergöttlichung des Königs vollzogen, indem er mit seinem Ka vereint wurde. In der Mythologie des Alten Ägyptens war das Ka ein Teil der Seele, der den Tod des Körpers überdauert.


2. Station Edfu


Die Stadt Edfu ist eine Kleinstadt, welche direkt am Nil an seinem westlichen Ufer liegt. In Edfu besichtigen Sie den Tempel des Horus, den die Ägypter in der Zeit von 237 bis 57 v. Chr. errichteten. Horus von Edfu war ein lokaler Gott des Alten Ägyptens. Am Eingang zum Tempel befindet sich ein mächtiger Pylon. Der gute Erhaltungszustand der Tempelanlage ist ein Grund, weshalb sie bei jeder Nilkreuzfahrt zwischen Luxor und Assuan angefahren wird. Die Schiffe legen im Osten der Tempelanlage in einem Abstand von etwa 850 Metern an. Teile der antiken Stadt sind ebenfalls erhalten.


3. Station Assuan


Der Assuan-Staudamm ist ein 1970 eröffneter Staudamm mit einer Dammhöhe von 111 Metern. Er staut den Nil so auf, dass sich im Süden ein riesiger See befindet, der Nassersee. In einem Steinbruch bei Assuan, der bereits zu Zeiten der Pharaonen genutzt wurde, sehen Sie einen unvollendeten Obelisken. Er wurde aus dem Rosengranit geschlagen und bereits weit freigelegt. Mehr als 40 Meter misst er in der Länge, ist aber noch immer mit dem Felsen verbunden. Der Tempel von Philae ist ein großer Tempelkomplex und befindet sich etwa acht Kilometer südlich von Assuan auf einer Insel im Nassersee. Der Haupttempel der Isis wurde mit Beginn der Griechisch-Römischen Zeit um 380 vor unserer Zeitrechnung begonnen und etwa 300 unserer Zeitrechnung vollendet. Etwa um 535 wurde der Isis-Kult verboten und der Tempel geschlossen. Wegen der drohenden Zerstörung durch Überflutung der Insel Phiae erfolgte ein UNESCO-Aufruf zur Rettung des Tempels und anderer antiker Stätten im Nassersee. Daher wurde die Tempelanlage bis 1980 umgesetzt auf die 13 Meter höher gelegene Insel Agilkia.


4. Station Kom Ombo


Die Industriestadt Kom Ombo liegt auf der östlichen Nilseite. Nach einer Stadtbesichtigung besuchen Sie den Doppeltempel von Kom Ombo. Er wurde in der Zeit von 304 bis 31 vor unserer Zeitrechnung im Südosten der Stadt erbaut. Er ist zwei Heiligen in getrennten Tempelanlagen gewidmet: Sobek und Haroëris. Sobek ist eine Gottheit mit Krokodilkopf, die als Schöpfer-, Wasser- und Fruchtbarkeits-Gottheit verehrt wurde. Haroëris mit dem Falkenkopf wurde für Krieg, Himmel und Licht verehrt. Der Pylon am Eingang zum Tempel zeigt den römischen Kaiser Domitian.


5. Station Luxor


Das Tal der Könige liegt auf der anderen Fluss-Seite. Hier gibt es mindestens 64 freigelegte Gräber in der thebanischen Nekropole. Auch Tutanchamun wurde hier bestattet. Der Totentempel von Hatschepsut befindet sich südöstlich davon. Hatschepsut war eine Königin um 1500 vor unserer Zeitrechnung und die einzige Pharaonin. Die kolossale Tempelanlage ist aus Kalkstein errichtet und enthält im Inneren kunstvolle Wandmalereien. Ebenfalls auf der westlichen Nilseite finden Sie die Memnon-Kolosse. Sie stammen etwa aus dem 14. Jahrhundert vor unserer Zeitrechnung und sind jeweils etwa 18 Meter hoch.


Welche Ausflugsziele werden in Nilkombis zur Kreuzfahrt auf dem Nil angeboten?


Neben der Möglichkeit, Nil und Baden zu verbinden, gibt es weitere Kombinationsmöglichkeiten mit einem Hotel in Kairo oder einer zweiten Minikreuzfahrt.


Nilkombi ab Kairo


Diese Nilkombis umfassen Ausflüge innerhalb der Stadt und von Kairo aus im Umkreis von etwa 20 km. In dieser Zeit bewohnen Sie ein Hotel in Kairo. Anschließend fliegen Sie nach Luxor, um dort Ihre Kreuzfahrt von Luxor zu beginnen. Allerdings gibt es auch längere Kreuzfahrten, die den Nil bereits ab Kairo befahren und anstelle dieses Fluges über Beni Suef, Al-Minya, Assiut und Sohag nach Luxor fahren.


Ausflüge rund um Kairo


Das Ägyptische Museum liegt direkt am Nil nördlich der Kairoer Garden City. Es zeigt die Kunst im alten Ägypten aus den verschiedenen Kunstepochen von der Frühgeschichte bis zur Griechisch-Römischen Epoche. Der Basar Chan el-Chalili gilt als größter Markt Afrikas. Er befindet sich seit seiner Gründung im 14. Jahrhundert in der Altstadt auf dem Gelände einer früheren Karawanserei.


Die Pyramiden von Gizeh stehen etwa 20 km südöstlich von Kairo. Die drei Pyramiden sind etwa 4500 Jahre alt und gelten als eines der Weltwunder der Antike. Der Größe nach geordnet heißen sie Cheops, Chephren und Mykerinos nach den drei Pharaonen, denen die Pyramiden als Grabmal dienen. Die Cheops Pyramide ist 146 Meter hoch. Die Große Sphinx mit 74 Metern Länge und 20 Metern Höhe befindet sich in unmittelbarer Nähe. Gemeinsam gehören sie zum UNESCO Weltkulturerbe.


Beni Suef, Al-Minya, Assiut und Sohag


Diese Städte besitzen jeweils mehrere kleinere Sehenswürdigkeiten wie Moscheen, Kirchen und Museen. Interessant sind auch mehrere Brücken über den Nil. In Beni Suef können Sie nördlich des Zoos ein sehr gut bestücktes archäologisches Museum besichtigen. Al-Minya dient als Ausgangspunkt für Fahrten zu einer Vielzahl pharaonischer und koptischer Stätten. Etwa 50km entfernt ist Tell el-Amarna gelegen, die frühere Hauptstadt des alten Ägyptens ab 1500 vor unserer Zeitrechnung. Sie sehen hier 14 Grenzstelen, Siedlungsteile, alte Felsgräben und auch ein Königsgrab. In Assiut ist das alte Basarviertel el-Qeiṣarīya südlich des Bahnhofs sehenswert.


Nilkombi mit Abu Simbel


Bei diesen Nilkombis werden die Nil-Oasen und der Nassersee mit einem zweiten Schiff befahren, bevor die Kreuzfahrt ab Luxor beginnt.


Nassersee


Der durch den Assuan-Staudamm entstandene See ist etwa 500 Meter lang, davon liegen reichlich 300 Meter im Staatsgebiet von Ägypten, der Rest im Sudan. Rund um den Nassersee finden sich einige Pharaonische Denkmäler, die zum UNESCO Weltkulturerbe zählen.


Abu Simbel


In Abu Simbel finden Sie am Westufer des Sees zwei Felsentempel. Es handelt sich um Tempel von Ramses II. und Nefertari, seiner Gattin. Errichtet wurden sie im 13. Jahrhundert vor unserer Zeitrechnung. Der größere Tempel ist der Ramses-Tempel, der den drei großen Göttern im Alten Ägypten gehuldigt war: Ptah von Memphis, Amun-Re von Theben und Re-Harachte von Heliopolis.


Was muss ich beachten?


Formell benötigen deutsche Staatsbürger einen eigenen Reisepass für Ägypten, auch Kinder. Dieser Pass muss zwingend 6 Monate ab dem Einreisedatum gültig sein. Zusätzlich müssen Sie ein Visum beantragen, das Sie aber mittlerweile problemlos elektronisch über https://egyptian-visa.com/de beantragen können. Die Bearbeitungszeit beträgt ca. 3 Tage. Allerdings bitten die ägyptischen Behörden darum, das Visum spätestens 7 Tage vor der geplanten Einreise beantragt zu haben. Zusätzlich zum ausgedruckten Visum müssen bei Einreise Hotelbuchungen und der Reiseverlauf vorgelegt werden. Wer sich das lästegie ausfüllen im Internet sparen möchte, bekommt natürlich auch vor Ort sein Visum. Oft verteilen die veranstalter diese am Flughafen bei der Ankunft für ca 30 €. Man kann aber auch an einem Wechselschalter ein Visum kaufen und spart hier noch ein paar Euro.


Während des Aufenthaltes sollten Sie außerhalb des Kreuzfahrtschiffes oder der Hotelanlage eine nicht körperbetonte sowie eine sowohl Arme als auch Beine bedeckende Kleidung tragen. Gerade bei Kombination von Nil und Badeverlängerung, aber auch bei Besichtigungen im Land sollten Sie beachten, dass Sie sich in einem islamisch geprägten Land aufhalten. Bitte prüfen Sie hierzu die aktuellen Reisehinweise des Auswärtigen Amtes.

 

Bitte beachten Sie, das bei vielen Reiseveranstaltern oft eine Vorübernachtung in dem gebuchten Hotel eingeplant wird. Je nachdem wann Ihr Flugzeug am Zielort landet kann es ein bis zwei Vorübernachtungen geben. Das hängt auch immer mit dem Abfahrtstag des Nilschiffes zusammen.

Alles Inklusive - Nil/Ägypten Kreuzfahrt Kombis
Alles Inklusive - Nil/Ägypten Kreuzfahrt Kombinationen
Go to top