MO. - FR. 9 - 18 UHR SA. 9 - 13 UHR
kostenlose Hotline
06056 911 912
Ausland: +49 6056 911 912

MO. - FR. 9 - 18 UHR :: SA. 9 - 13 UHR
kostenlose Hotline
06056 911 912
Ausland: +49 6056 911 912
english language
английский язык

Menu

Fotolia 30501750 XSTrinkgeld-Empfehlung und Servicezuschlag

Bei MSC  und Costa Kreuzfahrten hat sich zuletzt einiges in Sachen Trinkgeld und Serviceentgelt getan. Bei den Amerikanern ist man ofiziell noch nicht so weit. Nun folgt Costa wohl auch mit dem neuen Katalog der Service Entgeld Empfehlung auch und wir sind gespannt was aus Amerika noch kommt. Während es traditionell bei MSC ebenfalls eine feste Servicepauschale pro Tag gab, gibt es momentan nur noch die Trinkgeld Empfehlung, die ausgesprochen wird. Letzendlich gilt für Trinkgelder bei MSC nach derzeitigem Stand:

  • Ein festes Serviceentgelt pro Tag gibt es nicht mehr. Das Trinkgeld wird dann vom Bordkonto abgebucht. Als Orientierung gelten nach wie vor die Trinkgeld Empfehlungen von MSC, die bei ca. 9,- € pro Tag und erwachsenem Passagier liegen.
  • Was bleibt ist der Servicezuschlag in Höhe von 15%. Dieser findet Anwendung für Dienstleistungen an den Bars und im SPA-Bereich. Das Entgelt wird direkt vom Bordkonto abgebucht.

MSC: Trinkgeldempfehlung für Kreuzfahrtgäste

  • MSC Kreuzfahrten erhebt ab April keine Service Entgelte mehr.
  • MSC spricht ab 1. April für seine Passagiere eine vom Reisepreis unabhängige Trinkgeldempfehlung aus. Das bisher mit dem Reisepreis ausgeschriebene Service Entgelt entfällt zukünftig.
  • Trinkgeldempfehlung ist abhängig von der Reisedauer und dem Reiseziel. Selbstverständlich obliegt die Entscheidung, Trinkgeld zu geben sowie die Trinkgeldhöhe allein dem Passagier.
  • Trinkgelder kommen dem Restaurantpersonal, den Kabinen-Stewards, dem Küchenpersonal, dem Reinigungspersonal sowie vielen weiteren Mitarbeitern an Bord zugute.

Zum 01.06.2016 wird Costa Kreuzfahrten das Serviccentgelt auf 10,- € pro Person und Tag bzw auf 12,50 USD pro Person und Tag (Karibik und Südamerika) erhöhen. Neubuchungen ab dem 18.02. sind davon betroffen. Das ist der momentane Stand. Ob das Service entgeld wie bei MSC auch weg fällt ist ofiziell noch nicht bestätigt zum heutigen Tag!

Geplant ist:

Freiwilliges Trinkgeld bei Costa

Diese Regelung gilt nach unseren Informationen speziell für Deutschland und ist für alle Reisen aus dem in Kürze erscheinenden Katalog 2016/2017 anwendbar. Für bisherige Reisen gilt die alte Regelung mit den aktuellen 10 €/Tag und Person. Die noch verpflichtend erhobene Service-Gebühr entfällt dann also und wird auf eine Empfehlung für freiwilliges Trinkgeld umgestellt.

Die Umstellung ist eine Reaktion auf ein entsprechendes Urteil des Bundesgerichtshofs zum Thema Serviceentgelt und Reisepreis. Die Höhe des Beitrages ändert sich auch weiterhin nicht . Es wird auch weiterhin automatisch auf das Bordkonto aufgebucht, jedoch können die Passagiere, den Beitrag ohne Angabe von Gründen ändern oder komplett stonieren.

 

Go to top
facebook_page_plugin