MO. - FR. 9 - 18 UHR SA. 9 - 13 UHR
kostenlose Hotline
06056 911 912
Ausland: +49 6056 911 912

MO. - FR. 9 - 18 UHR :: SA. 9 - 13 UHR
kostenlose Hotline
06056 911 912
Ausland: +49 6056 911 912
english language
английский язык

Menu

Die Nebenkosten (vor allem die Getränke) bei einem Urlaub auf einem Kreuzfahrtschiff sind in der Regel gar nicht so hoch aber je nach Bedarf und Gusto kommt nach einer Woche auf See einiges zusammen! Um die Kosten überschaubar zu halten, empfiehlt es sich gegebenenfalls, auch bei Kreuzfahrten die angebotenen all-inclusive Angebote zu buchen. Ein Kaffee oder Latte Macchiato am Morgen, der Softdrink am Pool oder der Cocktail abends an der Bar müssen nämlich in der Regel zusätzlich bezahlt werden - mit zum Teil hohen Preisen. Die Buchung eines All-Inclusive Paketes oder Ultra-All-Inclusive Paketes ist da nicht nur stressfreier und nervenschonender, sondern vielfach unterm Strich auch günstiger.

Da die Preise und Angebote der unterschiedlichen Kreuzfahrten Reeder teilweise sehr weit auseinandergehen, haben wir für Sie hier auf dieser Seite eine "all-inclusive" Übersicht erstellt, die Ihnen helfen soll, bei der Kreuzfahrtbuchung.

 

AIDA Cruises

Auf AIDA Kreuzfahrten gibt es momentan keine all-inclusive Verpflegung. Getränke müssen separat bezahlt werden, lediglich zu den Essenszeiten sind Kaffee, Tee, Softdrinks und Wein, Bier in der Grundverpflegung enthalten. Auf den älteren Schiffen AIDAcara, AIDAvita und AIDAaura gibt es zudem noch Wasserspender auf den Gängen, die kostenlos benutzt werden dürfen. Trinkgelder werden aber nicht extra berechnet, diese sind bereits im Preis der Kreuzfahrt enthalten.

weiterlesen

TUI Cruises

Seit Ende 2010 sind alle Kreuzfahrten mit TUI Cruises grundsätzlich all-inclusive. Das Premium-Alles-Inclusive genannte all-inclusive Konzept umfasst sämtliche Getränke (auch Cocktails!) an Bord - ausgenommen sind lediglich Premium-Spirituosen wie Champagner oder teure Whiskeys, auch die Trinkgelder sind im Reisepreis bereits abgedeckt. All-Inclusive Freunde sind auf TUI Kreuzfahrten mit der Mein Schiff 1 bis zu der Mein Schiff 6 grundsätzlich gut aufgehoben.

weiterlesen

Costa Kreuzfahrten

Sehr flexibel gestaltet sich das Angebot bei Costa Kreuzfahrten. Im Basispreis sind zwar nur die Mahlzeiten an Bord enthalten, die Reederei bietet aber diverse Getränke-Pakete (gegen Aufpreis) an. So kann man selbst entscheiden, welche Getränke man an Bord extra bezahlen möchte, oder eben auch nicht. Doch Vorsicht: Bis auf das neue "Ultra all inclusive"-Paket gelten die übrigen Getränkepakete - und dazu zählt auch das einfache "all inclusive" Paket - nur für die Restaurants zu den Tischzeiten. Wer also auch den Kaffee an der Bar oder den Cocktail am Abend nicht extra zahlen möchte, der sollte zum "ultra-all-inclusive" Getränkepaket (Erwachsene: 20 Euro/Tag; Kinder: 9 Euro/Tag) greifen - bis auf Premium-Spirituosen sind alle Getränke der Bordkarte bis zu einem Preis von 6,50 Euro enthalten.

weiterlesen

Hapag LLoyd Kreuzfahrten

Generelle all-inclusive Angebote gibt es bei Hapag-Lloyd nicht. Allerdings bietet die Reederei auf einigen ausgewählten Kreuzfahrten, beispielsweise mit der MS Columbus 2, ganze Kreuzfahrten als all-inclusive-Kreuzfahrten an. Dies gilt dann für alle Passagiere und kann nicht separat hinzugebucht werden. Wer seine Kreuzfahrt mit Hapag-Lloyd in der all-inclusive Variante machen möchte, sollte sich vorher entsprechend erkundigen. Sehr positiv: Die Getränkepreise bei Hapag-Lloyd zählen zu den niedrigsten, so kostet ein Bier etwa nur 1,50 Euro.

weiterlesen

MSC Kreuzfahrten

Ähnlich wie Costa setzt auch MSC Kreuzfahrten auf verschiedene, separat buchbare Getränkepakete. Angeboten werden "MSC Inclusive", "MSC Inclusive Plus" und "MSC Ultra Inclusive". Ersteres gilt nur für Wein, Bier, Softdrinks zu den Tischzeiten, das zweite umfasst Bier, Wein, Softdrinks und alkoholfreie Getränke auch an den Bars, das Letzteres dann alle Getränke an Bord (ausgenommen Premiumspirituosen). Die Tagespreise für die All Inclusive Pakete von MSC reichen von 15-42 Euro pro Tag für Erwachsene, Kinder zahlen 8 bis 21 Euro pro Tag und Nase.

weiterlesen

Royal Caribbean

Von Haus aus sind auf Royal Caribbean Kreuzfahrten keine Getränke im Reisepreis enthalten. Wer mag, kann aber direkt auf dem Schiff von diversen Rabatten profitieren, die meist auf bestimmte Getränke begrenzt sind (beispielsweise nur für Wasser oder nur für Softdrinks oder Bier). Wasser und Eistee Automaten stehen auf einigen Schiffen kostenfrei zur Verfügung! Das gleiche gilt bei der Tochter Celebrity Cruises und Azamara Club Cruises.

weiterlesen

Norwegian Cruise Line / NCL

Ähnlich wie bei Royal Caribbean, direkt an Bord können hier feste "Getränkepakete" gekauft werden. Wasser, Kaffe, Tee und Eistee sind wärend der Hauptmahlzeiten inklusive.

Besonders im Premium-Segment gibt es mehrere Reeder, die echte All Inclusive Kreuzfahrten anbieten, wie etwa Seabourn oder Silversea, bei denen dann auch Champagner ohne Aufpreis geordert werden kann.

weiterlesen

 

Go to top